Startseite / Statistiken / Realm Hopping Statistiken – Die begehrtesten seltenen Gegner
Realm Hopping Statistiken – Die begehrtesten seltenen Gegner

Realm Hopping Statistiken – Die begehrtesten seltenen Gegner

Cross Realm Hopping erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Spieler die in kurzer Zeit manuell mithilfe von Add-on wie Cross Realm Assist über verschiedene Realm springen werden umgangssprachlich als „Realm Hopper“, eng. für Realm Springer bezeichnet. Jeder Realm von Blizzard beherbergt eine eigene World of Warcraft Welt und so versucht ein Teil der Spieler, auf eine andere Welt zu springen, um dort zum Beispiel seltene Gegner zu finden, die auf dem eigenen Realm entweder schon besiegt oder nicht vorhanden sind. Wir haben uns den tatsächlichen Zustand in der Cross Realm Verbindungen in der EU genauer angesehen und 24 Stunden auf den Fraktionen von Horde und Allianz die Aktivitäten beobachtet.

Wenig aber großen Einfluss

Zwar ist die Anzahl der Spieler die von Realm zu Realm wechseln im Vergleich zu der gesamten Anzahl der World of Warcraft Spieler in der EU gering, hat jedoch einen erheblichen Einfluss auf die Stabilität des Gruppensuch-Tool. In unserem Test stiegen die Fehler des Tools mit der Aktivität in Cross Realm Gruppen. Generell war es in keinem Fall mehr möglich Gruppen zu erstellen, für bestimmte Vorhaben wenn die Auto-Invite Funktion aktiv gewesen ist, – mit steigender Anzahl stürzte dann auch das Gruppentool mit Regelmäßig ab.

In Spitzenzeiten bis zu 2432 Spieler pro Stunde

Wir haben die Anzahl der Beitritte für 30 Minuten mit einem eigens entwickelten Add-on je Fraktion gezählt und diese Werte gedoppelt um einen Annäherungswert pro Stunde zu erhalten, dass Messen von 30 Minuten erlaubte es uns präzisiere Werte für beide Fraktionen zu erhalten da die Aktivitäten sich je nach Tag unterscheiden können, zusätzlich konnten Schwankungen, bedingt aus ausfällen des Gruppentools reduziert werden. Die Messung wurde an verschiedenen Tagen wiederholt um weitere Unterschiede aufgrund von Wochen und Arbeitstagen der Spieler auszugleichen. Insgesamt konnten wir in 24 Stunden 21.940 Spielerbeitritte registrieren, bei Spitzen von 2432 in der Stunde.

Realm Hopping Statistiken

Zusammenfassung der Ergebnisse

Die niedrigste Aktivität zwischen Realms konnte früh Morgens im Zeitraum von 04 bis 05 Uhr erfasst werden, Spieler haben hier die größte Chance einen seltenen Gegner zu finden. Die meisten Aktivitäten von Spielern konnten von 18-19 Uhr und 23 – 00 Uhr erfasst werden.

  • Die meisten Spieler waren in Pandaria aktiv mit großem Abstand gefolgt vom Tanaandschungel.
  • Die Scherbenwelt spielte kaum eine Rolle für Cross Realm Gruppen oder seltene Gegner.
  • In Spitzenzeiten stürzte der Gruppenfinder im Durchschnitt 4 mal in 30 Minuten ab.
  • Nach einem Serverneustart steigt die Anzahl von Cross Realm- Zugriffen nur gering an.
  • Sichtbar am Peak von 07 bis 08 Uhr suchen viele Spieler vor der Arbeit nach seltenen Gegnern.
  • Es gibt keine messbaren regionalen Unterschiede in der Nutzung von Cross Realm Assist oder ähnlichen Add-ons.
  • Die Mehrheit der Spieler verbleibt auf einem fixen Punkt und sucht zielgerichtet nach einem seltenen Gegner.
  • Im Tanaandschungel sind die Positionen der Spieler weitläufiger als in Pandaria.
  • In den alten Gebieten von Azeroth wird verstärkt Gold über Cross-Realm Zonen generiert z. B. mit dem Verkauf von Ausrüstungen.
  • Speed Leveling über das Töten von seltenen Gegnern kommt nur gering vor.

Heatmaps

Desto sichtbarer und heller die roten Flecken – > mehr Beitritte an diesen Punkten

Sehr begehrte Spielzeuge und seltenen Gegner

Anhand der Heatmaps  konnten wir die begehrtesten seltenen Gegner sowie beliebte Beute feststellen.

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar