Startseite / Patchnotes / Verbindungsabbrüche – Vodafone bezieht Stellung
Verbindungsabbrüche – Vodafone bezieht Stellung
Loginscreen - Warlords of Draenor

Verbindungsabbrüche – Vodafone bezieht Stellung

Verbindungsabbruch zu World of Warcraft – Vodafone sieht keine Probleme an ihren Netzwerken.

Seit einigen Tagen leiden viele Spieler unter tageszeitlich bedingten Verbindungsproblemen zu den World- of- Warcraft- Servern. In der Regel verlieren insbesondere Vodafone- Kunden ab 20.00 Uhr die Verbindung oder leiden unter so hohen Latenzen, dass ein Spielen nicht mehr möglich ist.  Die ersten Meldungen über derartige Schwierigkeiten tauchten mit Patch 6.2.4 auf, bei denen große Teile der Infrastruktur verändert wurden. Auf Anfrage zu Vodafone teilte man uns mit, dass Vodafone keine Schwierigkeiten mit ihren Netzwerken Festellen könne und schildert:

„.. Im Zuge des Updates wurde auch eine neue Infrastruktur implementiert. Dieses verlief in den USA und Europa nicht wie geplant. In Folge dessen, gibt es zu den Stoßzeiten ab 20:00 Uhr Latenz- und Performanceprobleme. Dieses ist daher kein Problem der Internetprovider sondern ein Problem seitens Blizzard. ..“

Die ganze Mitteilung von Vodafone findet Ihr hier.

Die Entwickler von Blizzard Entertainment planen laut Vodafone am 06.04.16 einen Patch aufzuspielen, der diese Probleme behebt.Ob dieses erfolgreich sein wird, werden Spieler ab 20 Uhr erleben können.

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar