Startseite / Patchnotes / Hotfixes für Patch 6.2.3 – Abschwächungen für Krieger, Todesritter und Magier
Hotfixes für Patch 6.2.3 – Abschwächungen für Krieger, Todesritter und Magier

Hotfixes für Patch 6.2.3 – Abschwächungen für Krieger, Todesritter und Magier

Mit den letzten Hotfix zu Patch 6.2.3 geht es einigen Klassen an den Kragen

Magier, Krieger und Todesritter aufgepasst. Mit dem letzten Hotfix für Patch 6.2.3 wurden einige der Schadensverursachenden Fähigkeiten abgeschwächt. Am schlimmsten dürfte es jedoch die Frost Magier erwischt haben, dessen Schaden von Eisnova um ganze 20% und die Wirkungsdauer von Tieffrieren von vier auf fünf Sekunden reduziert wurde.

Bluepost
Blizzard Entertainment
(Details / Bluetracker)

Klasse

Todesritter Todesritter

  • Frost
    • ‚Froststoß‘ verursacht jetzt 10 % weniger Schaden gegen andere Spielercharaktere.
    • ‚Auslöschen‘ verursacht jetzt 10 % weniger Schaden gegen andere Spielercharaktere.

Magier Magier

  • Frost
    • ‚Tieffrieren‘ betäubt andere Spielercharaktere jetzt für 4 Sek. (vorher 5 Sek.)
    • ‚Eisnova‘ (Talent) verursacht jetzt 20 % weniger Schaden gegen andere Spielercharaktere.

Priester Priester

  • Glyphen
    • Glyphe ‚Reflektierender Schild‘ reflektiert im PvP jetzt 35 % des Schadens (vorher 70 %) durch das eigene ‚Machtwort: Schild‘ des Priesters.

Krieger Krieger

  • Allgemein
    • ‚Hinrichten‘ verursacht jetzt 10 % weniger Schaden gegen andere Spielercharaktere.
  • Waffen
    • ‚Tödlicher Stoß‘ verursacht jetzt 10 % weniger Schaden gegen andere Spielercharaktere.

PvP

Ashran

    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Sieg in Ashran manchmal nicht wie vorgesehen angerechnet wurde.
Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar