Startseite / Patchnotes / Hotfix für Patch 6.2.3 – 26. Januar – Anhebung der Eroberungspunkte
Hotfix für Patch 6.2.3 – 26. Januar – Anhebung der Eroberungspunkte

Hotfix für Patch 6.2.3 – 26. Januar – Anhebung der Eroberungspunkte

Ein größerer Patch soll das erhalten von Eroberungspunkten für PvP Spieler erleichtern.

Derzeit testet Blizzard Entertainment einen Hotfix für Spieler gegen Spieler Inhalte die jetzt auf die live Realm aufgespielt wurden. Spieler werden in Ashran für das erledigen der wiederholbaren Quest bei denen sie 4 Events und den Boss besiegen müssen 750 anstatt 500 Eroberungspunkte erhalten. Insgesamt wurde für viele Inhalte die Anzahl der erhaltenen Eroberungspunkte um 50% gesteigert.

Änderungen

Ashran

  • Töte sie alle gewährt nun 300 Eroberungspunkte (vorher 200).
  • Ashran Dominanz gewährt nun 750 Eroberungspunkte (vorher 500).

Arena

  • Spieler erhalten nun für ein gewonnenes Geplänkel 40 Eroberungspunkte.
  • Für ein gewertetes Arena Spiel erhalten Spieler nun 270 Eroberungspunkte (vorher  180).

Schlachtfelder

  • Für das erste gewonnene zufällige Schlachtfeld erhalten Spieler nun 225 Eroberungspunkte, für jedes weitere 125 Eroberungspunkte
  • Für jedes gewonnene gewertete Schlachtfeld erhalten Spieler nun 600 Eroberungspunkte (vorher 400)
    • Erhöhung der Eroberungspunkte für das verlierer Team in einem gewerteten Schlachtfeld basierend auf ihrer Leistung
      • Zwillingsgipfel / Kriegshymnenschlucht – 100 Eroberungspunkte für jede Flagge sowie 100 weitere für jede Flagge die das gewinnende Team nicht erobern konnte.
      • Arathi / Tiefenwindschlucht / Auge des Sturm / Silberbruchmine / Tempel von Kotmogu / Schlacht um Gilneas. Hier erhält das verlierer Team 50 Eroberungspunkte für jeweils 150 erhaltene Gold, Punkte oder Ressourcen
Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar