Startseite / News / World of Warcraft jetzt historisch

World of Warcraft jetzt historisch

Seit 2015 existiert die Hall of Fame für Computerspiele aus allen Bereichen – Warcraft wurde jetzt historisch.

Das US Amerikanische Museum für Computerspiele „The Strong“ / New York wählte World of Warcraft zusammen mit 5 weiteren Spiele in die Hall of Fame der wichtigsten Computerspiele der Geschichte. Die insgesamt 6 Computerspiele zeichnen sich laut The Strong mit einem überragenden Einfluss auf die Spieleindustrie aus. Das Museum bewertete die Spiele in einzelnen Runden diese Sechs Gewinner haben jetzt alle geschlagen.

  1. Pong
    6 Historische Spiele. Foto: museumofplay.org     6 Historische Spiele.     Foto: museumofplay.org / Presse
    6 Historische Spiele. Foto: museumofplay.org / Pressedienst
  2. Pac-Man
  3. Tetris
  4. Super Mario Bros
  5. DOOM
  6. World of Warcraft

Es hat Denkweisen verändert.

Als Begründung warum es World of Warcraft in die Hall of Fame geschafft hat, geben die verantwortlichen des Museums an: „Sie haben über 10 Millionen Menschen in einem eigenen Universum zusammengebracht! World of Warcraft formt weiterhin den Weg wie Menschen über sich, dem online Leben und Gemeinschaften denken“.

Nach der Veröffentlichung über Blizzard Entertainment im Jahre 2004, wurde World of Warcraft das größte und best verkaufte MMORPG. Noch im Februar 2015 begeisterte das Spiel mehr als 10 Millionen abonnenten. Seit der Veröffentlichung wurden über 100 Millionen Accounts erstellt.  mehr Informationen zu allen Spielen erhaltet Ihr auf der Website von The Strong.

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar