Startseite / News / Realm vereinigt sich zu Massivem Shitstorm gegen Blizzard
Realm vereinigt sich zu Massivem Shitstorm gegen Blizzard

Realm vereinigt sich zu Massivem Shitstorm gegen Blizzard

Ein großes Problem von World of Warcraft ist, dass es „Unter“ oder „Über“ Bevölkerte Realm gibt. Um dieses auszugleichen werden in regelmäßigen Abständen einige zusammengefasst über eine „Realm Verknüpfung“. Spieler aus Unterschiedlichen Realm können sich über diese Funktion innerhalb von Azeroth begegnen. Dieser Prozess der Verknüpfung dauert immer noch an und konnte noch nicht mit jedem durchgeführt werden.

Spammen für Änderungen
Dem Realm „EU- Das Konsortium“, hat es scheinbar gereicht auf Verknüpfungen zu warten, die Spieler formierten sich am Montag den 21.07.14 sich mit einem Gigantischen Shitstorm in den Offiziellen World of Warcraft Foren.

Einer macht es vor alle folgen
Ein Spieler begann damit einen Text zu verfassen bei denen er Änderungen verlangte, daraufhin kopierten die Konsortium Spieler den Text und fügten ihn in eigenen Themen ein, so wurde das Offizielle Forum regelrecht geflutet von Themen.

30 Tage Ban
Um die Zahl der neuen Themen zu begrenzen wurden sämtliche Teilnehmer mit einem Foren- Ban von 30 Tagen bestraft, was als Resultat jetzt dazu führt das die verbannten mit anderen zugängen sich über die Maßnahmen beschweren.

Das erste Offizielle Statement von Rynundu zu diesem Vorfall

Bluepost
Rynundu
(Details / Bluetracker)

An die Konsortium-Mitglieder, die an dieser Spam-Aktion beteiligt waren: Ich weiß leider nicht, was ihr geschrieben habt, da ich damit beschäftigt war eure Accounts zu suspendieren und eure Beträge zu löschen. Solltet ihr jedoch vorhaben, nach dem Ablauf eurer Pause erneut Feedback abzugeben, so würde ich euch empfehlen dies in konstruktiver Form zu tun.

/closed

Statement vom Kundendienst- Mitglied Tyryndar:

Bluepost
Tyryndar
(Details / Bluetracker)

Wie in den Forenbestimmungen angemerkt, stellt es einen Verstoß gegen selbige dar, Beiträge zu bereits geschlossenen Themen zu erstellen (immerhin ist dies ein Versuch, die Schließung als Moderationsurteil nichtig zu machen). Des Weiteren ist es aus ähnlichen Gründen ebenfalls ein Verstoß, die Suspendierung eines Forenaccounts durch andere Accounts zu umgehen.

Wir lassen uns von Spam weder überzeugen noch einschüchtern. Konstruktive Kritik und Feedback sind willkommen, wenn sie vernünftig angebracht werden. Unzählige andere Spieler schaffen das auch. Nehmt euch bitte ein Beispiel an diesen.

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar