Startseite / News / Legion / Legion: Neue System- und Interface-Einstellungen
Legion: Neue System- und Interface-Einstellungen

Legion: Neue System- und Interface-Einstellungen

Neue Möglichkeiten und mehr Übersicht – so verändert sich Euer Interface mit Legion.

Auch mit der nächsten Erweiterung von World of Warcraft, haben die Designer und Entwickler von Blizzard Entertainment sich eine Vielzahl von Änderungen am Interface ausgedacht, insbesondere die Grafikeinstellungen orientieren sich jetzt mehr an Schiebereglern, anstatt in Unterpunkten, die nicht sofort ersichtlich gewesen sind. Zusammengefasst wird das Interface erheblich schlanker und unnötige Einstellungen ausgemistet, wie zum Beispiel die Suche nach der World of Warcraft Gaming-Maus, oder dem selektiven Anzeigen der Namen von Totems.

Die Änderungen auf einen Blick

System

  • Spieler, die Computer mit wenig Leistung besitzen, können jetzt den Anspruch reduzieren, indem sie Physik-Interaktionen mit Kreaturen oder Spieler deaktivieren können.
  • Viele Grafikoptionen sind, anstatt in Reitern, nun als Schieberegler vorhanden.
  • Es ist nun möglich, die Größe des Soundcache einzustellen.

Interface

  • Gilden-, Handel- und Channel-Einladungen wurden unter dem Reiter Steuerung entfernt.
    • Diese Optionen befinden sich jetzt unter Kontakte.
  • Alarmierungen für Kontrollverluste können nicht mehr selektiv deaktiviert werden, sondern nur noch als Ganzes.
  • Die Benutzerdefinierte Latenztoleranz wurde entfernt.
  • Die Möglichkeit, Aktionen bei dem Loslassen des Tastendrucks abzuschließen, befindet sich jetzt unter Aktionsleisten.
  • Die Zauberwarnmeldungen können nicht mehr deaktiviert, jedoch unsichtbar gestellt werden.
  • Es ist nun möglich, die Effekte bei niedrigen Lebenszahlen zu deaktivieren.
  • Adventure-Benachrichtigungen können nun deaktiviert oder aktiviert werden.
  • Das Ein- und Ausblenden von Umhang und Helm wurde entfernt.
    • Umhänge und Helme können nun über die Garderobe ausgeblendet werden.
  • Sprechblasen der Spieler können jetzt ausgeblendet werden.
  • Neue Optionen, um Charaktere hervorzuheben.
  • Der Option-Reiter für Questziele wurde entfernt.
  • Namensplaketten können über das Interface vergrößert werden.
  • Der Verlust der Bedrohung kann jetzt eingeblendet oder ausgeblendet werden.
  • Die Reiter im Menü Interface, für den schwebenden Kampftext, Statustext, Einheitenfenster, Stärkungs- und Schwächungszauber, Kamera sowie Battle.net, wurden entfernt.
    • Die Battle.net Einstellungen, wie die online und offline Benachrichtigung, befindet sich jetzt unter Kontakte.
    • Optionen des Statustextes, wie Anzeige der Prozent oder Lebenspunkte des Gegners, befinden sich nun unter Anzeige.
  • Kopfnicken, Verfolgungsstil und intelligenter Drehpunkt der Kamera wurden entfernt.
  • Die Hilfe als extra Reiter wurde entfernt und ist nun völlig eigenständig.
  • Einige Fehler bei der vertikalen Ausrichtung von Texten unter den Schlachtzugsprofilen wurden korrigiert.
  • Die Option, die World of Warcraft Gaming-Maus zu suchen, wurde entfernt.
  • Video-Untertitel können jetzt unter den Einstellungen der Zugänglichkeit ein- oder ausgeblendet werden.

Über die Schieberegler der folgenden Abbildungen könnt Ihr Euch die Unterschiede zwischen Warlords of Draenor und Legion ansehen.
Links ⇐ Warlords of Draenor – Rechts ⇒ Legion

Die Grafikeinstellungen wurden übersichtlicher; Schieberegler anstatt Auswahlmenüs.
Die Optionen unter Steuerung, in dem Reiter Interface, wurden stark reduziert.
Einstellungen für den Kampf wurden erheblich reduziert. Die benutzerdefinierte Latenztoleranz wurde entfernt.
Neue Möglichkeiten Benachrichtigungen des Adventure-Journals zu schließen, Charakterhervorhebung und Sprechblasen einzustellen.
Das Blockieren von Gildeneinladungen, Handelsanfragen und Channel-Einladungen, befindet sich jetzt unter dem Reiter Kontakte. Die Option Chat-Style entfällt.
Die Effekte bei dem Verlust der Bedrohung können jetzt aktiviert und deaktiviert werden. Namensplaketten können jetzt vergrößert oder verkleinert werden.
Kopfnicken, der intelligente Drehpunkt und Gelände folgen, wurden als Optionen aus den Kamera-Einstellungen entfernt.
Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar