Startseite / News / Blizzard arbeitet an der Umwandlung von kyrillischen Namen im PvP
Blizzard arbeitet an der Umwandlung von kyrillischen Namen im PvP

Blizzard arbeitet an der Umwandlung von kyrillischen Namen im PvP

Das Lesen von kyrillischen Namen soll für Spieler vereinfacht werden.

Ein heikles Thema für PvP Spieler bleibt die Öffnung der EU Realm für russische Spieler. Ein Großteil beschwert sich darüber, dass es nicht möglich ist die Namen der anderen Spieler zu lesen um sich zum Beispiel abzusprechen. Versteckt in einem Bluepost des Deutschen Community Manager Toschayju findet man jedoch dazu eine interessante Aussage, scheinbar Arbeiten die Entwickler von Blizzard Entertainment an einem Weg die Kyrillischen Namen umzuwandeln.

Bluepost
Toschayju
(Details / Bluetracker)

Beitrag von Zepna
Noch inakzeptabler …. vielleicht euer Umgang mit der Community, das Problem besteht schon seit Jahren und es wird nicht geändert. Die Namen sind nicht lesbar, für die Russischen-Spieler ihrerseits ist es kein Problem, sie lernen die lateinische Schrift in jeder Schule … vielleicht solltet ihr noch Asia mit in die EU BG Server nehmen, würde bei eurer Einstellung genauso viel Sinn ergeben

Unsere Entwickler suchen derzeit aktiv nach einer Möglichkeit, die Probleme mit den kyrillischen Namen zu umgehen.

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar