Startseite / News / Immer mehr Spieler wandern vom Live zu dem Testrealm
Immer mehr Spieler wandern vom Live zu dem Testrealm

Immer mehr Spieler wandern vom Live zu dem Testrealm

44 Leser

Blizzard Entertainment verliert immer mehr zahlende Kunden an den eigenen Test Realm.

Der öffentliche Testrealm (Public Test Realm) erfreut sich seid dem Start der Erweiterung von Warlords of Draenor immer größerer Beliebtheit, die Städte sind stärker frequentiert als auf den meisten live Realm. Ursprünglich ist ein PTR dafür gedacht kommende Inhalte während der Entwicklungsphase zu testen, Spieler müssen hier mit erheblichen Bugs und unangekündigten Löschungen von Charakteren (Charakter Wipe) rechnen, dennoch nehmen immer mehr dieses auf sich und verlagern das Spielen auf den PTR.

Rollenspiel und alte Raids sehr beliebt.

Gildenwerbung auf dem PTR
Gildenwerbung auf dem PTR

In den letzten Monaten bildeten sich viele neue Rollenspiel Gilden in den verschiedensten Sprachen und Variationen. Auf die Frage wieso viele ihr Rollenspiel lieber auf dem PTR spielen als auf dem Live- Realm, antworten die Spieler damit, dass der Testrealm vor allem kostenlos ist und sie ihren Charakter direkt auf Stufe 100 bringen können. Nicht nur Rollenspiel, sondern auch Schlachtzüge erfreuen sich großer Beliebtheit, besonders hoch frequentiert ist hierbei der Schlachtzug „Thron des Donners“ aus der Erweiterung Mists of Pandaria.

Ein größeres Problem für Blizzard Entertainment

Die Verlagerung von Live zu Test Inhalten dürfte langsam auch Blizzard selbst beschäftigen. Viele der Spieler sind keine zahlenden Kunden mehr oder testen Inhalte, zu dessen Hauptzweck der PTR eingerichtet wurde. Den Zugriff für viele Spieler einzuschränken ist jedoch eine schwerwiegende Entscheidung, insbesondere hier entstand eine besonders bunte Mischung aus Rollenspiel Inhalten, die auf live Realm in der Form kaum noch anzutreffen sind.

Impressionen

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar