Startseite / News / Gnetwork: Erhebliche technische Störungen
Gnetwork: Erhebliche technische Störungen

Gnetwork: Erhebliche technische Störungen

Kritisch von Fehlern getroffen.

Von Joel / Gnetwork Redation
Von Joel / Gnetwork Administrator

Wie Ihr mitbekommen habt, liefen seit Sonntag morgen unsere Seite und die der Gildennachrichten nicht mehr ordnungsgemäß. Teilweise war die Seite nicht mehr zu erreichen oder sie erzeugte erhebliche Fehler. Auf meiner persönlichen „Worst-Case-Skala“ war dies eine 11 von 10.

Am Sonntag stellte ich fest das einer der Server, auf denen das Gnetwork läuft, erhebliche Fehler zeigte, die so kritisch waren, dass das Dateisystem wiederhergestellt werden musste. Der Auslöser dafür ist bislang leider noch unklar, mutmaßlich jedoch eine Unterbrechung in der Stromversorgung. Von Sonntagnacht bis Sonntagmittag wurden – Datei für Datei – alle Inhalte wiederhergestellt, leider stellte sich heraus das schon vor der Sicherungskopie einige Datenbanken korrupt waren und ohne weitere Hinweise defekt in die Sicherung eingespielt wurden. In der Regel ist es schon komplex Datenbanken zu reparieren (wir verwenden InnoDB), leider gab es hier einen Bug auf dem Datenbank Server von Oracle den wir verwendeten. Dieser Bug sorgte dafür, dass – Aufgrund der beschädigten Datenbank – der Arbeitspeicher voll lief und anschließend abstürzte um sich erneut zu starten. Dies ermöglichte es mir anfänglich nicht die Daten aus der korrupten Datenbank zu extrahieren, da ich dafür lediglich 2-3 Sekunden Zeit hatte, bis alles erneut abstürzte – und das bei Datenbanken mit einer Größe von knapp 75 Gigabyte (ja, das ist sehr groß).

Einige Datenbanken konnten aus multiplen Sicherungskopien wiederhergestellt werden, andere konnten mittlerweile erfolgreich aus der korrupten Datenbank extrahiert werden. Die Wiederherstellung wird aller Voraussicht nach bis Montag, 11-12 Uhr andauern. Besonders stark betroffen waren hier die Armory-Einträge noch vorhandener Nutzer der mittlerweile eingestellten Gildennachrichten – insbesondere diese Datenbank ist derzeit stark beschädigt, ich suche aber nach Lösungen.

Ich möchte Euch hiermit um Entschuldigung bitten und hoffe das ihr die technischen Störungen verzeihen könnt.

Joel

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar