Startseite / News / Draenor Release, Warteschlangen von 1200 Minuten
Draenor Release, Warteschlangen von 1200 Minuten

Draenor Release, Warteschlangen von 1200 Minuten

Zu dem ersten Wochenende nach dem Start Warlords of Draenor reißen die Probleme mit überlasteten Servern nicht ab, im Gegenteil nun sind auch vorher Server mit wenig Auslastung von dem Ansturm betroffen und Offizielle Foren werden rund um die Uhr geflutet von Beschimpfungen und einem Shitstorm den die Mitarbeiter kaum noch nachkommen können. So langsam kann man von einem verpatzten Start sprechen, doch trägt Blizzard Entertainment nicht die alleinige Schuld, viel mehr standen die Server Tagelang unter DDOS Attacken bei denen unbekannte versuchen Server zu Überlasten und damit den Start zu Sabotieren.

Um zumindest den Spielern die es geschafft haben sich einzuloggen ein ruckel freies Spielerlebnis bieten zu können, Reduzierte Blizzard die Maximalen Spieler pro Realm drastisch, wer zu spät kommt muss nun mit erheblichen Warteschlangen Rechnen von über 12000 Minuten. Dies verursacht nun weitere Probleme, denn Spieler von Hoch Bevölkerten Servern, wählten sich anstelle von gering ausgelasteten Servern nun gut ausgeglichene wie den Rollenspiel Server „Die Aldor“, mit der Konsequenz das vorher gut Balancierte nun ebenfalls Warteschlangen haben.

In Irvine arbeitet man zur Stunde an weiteren Lösungen. Hauptziel der Technischen Administratoren ist es die stetigen Angriffe auf die Server abzuwehren und es mehr Spielern zu ermöglichen die Inhalte zu erleben.

Wir haben hier für Euch ein Video wie überhaupt so eine DDOS Attacke funktioniert und warum Betreiber sich kaum dagegen Wehren können.

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar