Startseite / Interviews / Entwickler Update – Das hier erwartet Euch mit Legion
Entwickler Update – Das hier erwartet Euch mit Legion

Entwickler Update – Das hier erwartet Euch mit Legion

1,399 Leser

Jesse Cox und Ion Hazzikostas geben Auskunft über das, was Spieler in Legion erwartet.

Ion Hazzikostas – aka Watcher – Assistant Game Director von World of Warcraft

Jesse Lewis Cox – aka OMFGcata – YouTuber

Alpha und Beta

  • Noch zu der BlizzCon dachte das Team, dass die Beta in einigen Wochen starten könnte, doch sie realisierten, dass die Spieler eine polierte und halbfertige Demo-Version von Legion erwarten. Die Version, die jedoch zu diesem Zeitpunkt vorhanden gewesen ist, war eher eine Old School WoW-Beta. So waren 2/3 der Spezialisierungen unspielbar und es gab noch viele Inhalte und Feature, die noch gar nicht verfügbar gewesen sind.
  • Legion ist noch nicht fertig, aber das Team poliert, tuned und verfeinert es. Derzeit wird insbesondere auf das Feedback der Spieler gehört, da jedoch alle großen Orte nun vorhanden sind, kann es demnächst mit der Beta losgehen.
  • Die Legion Alpha wird innerhalb der nächsten Tage entfernt und alle existierenden Charaktere werden gelöscht. Es wird eine größere Welle von Einladungen geben, die am Dienstag um 2 Uhr bis 5 Uhr nachts startet.
  • Spieler werden den Broken Shore und spezifische Events in den Wochen kurz vor Legion spielen können. Nach dem Erscheinen von Legion, wird für Euch die Reise zum neuen Dalaran beginnen.
  • Es wird keine Charakterkopien am Anfang der Legion Beta geben.

Ordenshallen

  • Die Garnison war ein persönlicher Ort bei denen Spieler eine Armee und Basis aufbauen mussten, die Ordenshallen der Klassen ist ein sozialer Ort, bei denen alle Spieler der selben Klasse abhängen.
  • Du bist einer der Leiter deiner Klasse, mit der Aufgabe den Orden zu leiten.
  • Im Unterschied zu der Garnison, werden mit Legion die Ordenshallen die Inhalte der Welt von ganz Legion einbeziehen, während die Garnison ein alleinstehendes Feature gewesen ist.
  • Die meisten der Aufgaben deiner Ordenshalle werden dich in die Welt hinaus senden und wenn du zurückkommst, wirst noch Weiteres zu tun haben.
  • Einer der Hauptgründe in deine Ordenshalle zu gehen, wird das Leveln und Aufwerten deiner Artefaktwaffe sein.
  • Es wird bestimmte klassenbezogene Quests geben, die auftauchen während du levelst und jede Klasse hat eine bestimmte Geschichtslinie.
  • Es gibt auch ein Missionssystem in der Ordenshalle, aber dieses ist wesentlich kleiner als das von Warlords of Draenor.
  • Die Garnison in Draenor hatte dutzende Anhänger, die man einsammeln konnte, doch in Legion wird es nur eine Hand voll Champions geben, die man auf Missionen senden kann.
  • Ordenshallenmissionen sind weniger verfügbar als die von Draenor, haben aber einen größeren Einfluss.
  • Garnionsmissionen in Draenor waren ein zu einfacher Weg, einfach an alles zu kommen, was man wollte und waren im Wettbewerb mit aktuellen Inhalten. Materialien herstellen, Währungen, Gold und andere Dinge konnten Spieler lediglich durch das Klicken von Knöpfen erhalten.
  • Ordenshallenmissionen werden deine Champions auf Erkundungsmissionen, zum Beispiel in Dungeons und Schlachtzüge senden. Wenn diese dann zurückkommen, erhältst du eine Quest, selbst in diese hineinzugehen oder ein Ziel zu beschützen, um dann schlussendlich deine Beute zu erhalten.
  • Frühzeitig wirst du deine Ordenshallenressourcen einsetzen müssen, um deinen Forschungsbaum anzupassen, danach kannst du erhebliche Mengen aufwenden für deine Missionen.
  • Die Ordenshallen haben keine großartigen Anpassungsmöglichkeiten wie die Garnison, du kannst den Forschungsbaum und die Artefaktwaffen anpassen.
  • Die Orte, die für die Ordenshallen verwendet werden, existierten schon, lange bevor du dort eingetroffen bist, sie sind nicht dazu da, um von dir dekoriert zu werden.
  • Jeder Auftrag hat eine feste epische Geschichte mit verschiedenen Kapiteln die sich während des Leveln durch Legion entfalten.  Das Freischalten basiert auf deinem eigenen Tempo, so dass nicht jeder jeden Schritt zur selben Zeit absolviert.
  • Du wirst vielleicht Verräter in deinen eigenen Rängen aufspüren, wenn du Magier bist, oder versuchen eine neue Gruppe von vier Pferdereitern zu rekrutieren, wenn du ein Todesritter in Legion bist

Weltquests

  • Auf der maximalen Stufe gibt es ein Weltquest-System mit einem fixen Status für jeden in deiner Region, so dass ihr zusammen questen könnt.
  • Weltquests sind ähnlich der Garnison-Missionen, nur dass ihr diese selbst spielen könnt. Spieler haben die Möglichkeit auszuwählen, wo sie selbst hingehen möchten; anders als einfach Anhänger aus einer Liste dort hinzusenden.
  • Weltquests sind keine Daily-Quests; sie können für einige Stunden oder Tage verfügbar sein, je nachdem, welche Belohnung sie bieten.
  • Die Mehrheit der Weltquests sind einige Tage verfügbar, so dass Spieler ausreichend Zeit haben, sie zu erfüllen.
  • Es gibt täglich einen Botschafter, der es dir erlaubt, ein wenig Ruf und eine Belohnungstruhe zu erhalten, wenn du vier seiner Quests erfüllt.
  • In Mists of Pandaria gab es viele tägliche Quest, die dir Gründe gegeben haben, in die Welt hinauszugehen, jedoch war die Struktur und die Belohnung dafür nicht wirklich toll. Alleine wenn du eine tägliche Quest verpasst hast, warst du schon hinter allen anderen.
  • Es gab zuviele Wiederholungen in den Quests von Mists of Pandaria, so mussten Spieler zum Beispiel Lao Sanftpfote kontinuierlich aus seinem Käfig befreien.
  • Weltquests bieten eine Menge Abwechslung, vor allem durch die hohe Anzahl von hunderten Quests. Du solltest also selten die gleiche Quest sehen.
  • Das Spiel soll sich nicht anfühlen wie eine tägliche Pflicht. Das Botschafter-System, lässt dich drei Tage Quests aufbewahren, so dass du nicht hinterher hängst, wenn du eine verpasst.
  • Ruf Belohnungen in Legion sind wesentlich besser strukturiert und nicht zu vergleichen mit Mists of Pandaria.
  • Die Außenwelt-Questgebiete hatten insgesamt keinen wirklichen Kontext, insbesondere warum man jetzt grade hier ist oder jenes machen muss. In Legion wird alles ein wenig mehr Hintergrund und Geschichte enthalten, die mit ihnen auftaucht.

Leveln

  • Die Level-Up Erfahrung in Klassenzonen ist derzeit ziemlich kaputt, es ist zu einfach und nicht gut verpackt.
  • Leveln wurde ein bisschen vernachlässigt innerhalb der letzten Jahre und wird noch schlimmer, wenn es um das Balancing geht durch die Änderungen am Max-Level-Spiel.
  • Wenn du derzeit eine Level 3 Quest machst, dann besiegst du alles in ein oder zwei Schlägen. Du tötest sie noch, bevor sie dich erreichen. Das bedeutet, du rennst mehr herum, als die Zeit damit aufzubringen zu kämpfen.
  • Die Level-Erfahrung soll angepasst werden und das Team hat schon ein paar Hotfixe bereit.
  • Auf niedrigeren Stufen sind Kampfzeiten von 10 oder 15 Sekunden etwas zu lang und sollten eher für die maximalen Stufen vorgesehen sein, gerade wenn du nur eine Fähigkeit besitzt, doch so wie es momentan ist, sind die Kampfzeiten viel zu kurz.
  • Heutzutage werden die Barrieren vom Charakter-Boost-System gelöst. Wenn jemand die letzte Erweiterung erwirbt, kann er alte Inhalte überspringen und das Leveln abschließen.
  • Für Spieler ist es nicht mehr notwendig, Powerleveling zu betreiben. Wenn du jedoch vorhast von 1 zu 100 zu leveln muss es eine erfüllende und gut balancierte Erfahrung sein.
  • Unser Ziel ist es nicht zurück zu den Tagen zu gehen, bei denen Spieler 13 Tage Spielzeit oder hunderte Stunden mit Leveln verbringen mussten, aber wir möchten auch nicht, dass Spieler in das nächste Gebiet wandern, noch bevor sie die Geschichte abgeschlossen haben. So solltest du zum Beispiel nicht einen Dungeon betreten und herausfinden, das anschließend die Zone nicht mehr für dich relevant ist.
  •  Es besteht die Möglichkeit, dass flexible Zonen-Anpassungstechniken helfen, das Level-Problem zu lösen und so würden sich die Levelbereiche der Gebiete dynamisch verändern, um dir die Chance zu geben, die Zone abzuschließen, bevor du im Level zu hoch für sie bist.
  • Das Spiel sollte eine Spaßige und epische Erfahrung für jedes Level sein, aber so ganz wie vorgesehen, ist dieses derzeit nicht.

Dämonenjäger und Rassenkombinationen

  • Es wird drei beeindruckende Cinematics während der Levelphase des Dämonenjägers geben, die du noch nicht sehen wirst, solange der Inhalt nicht live ist.
  • Wenn es je einen guten Zeitpunkt gab den Dämonenjäger in World of Warcraft einzuführen, dann ist jetzt Legion die beste Erweiterung dafür.
  • In der Zukunft werden Dämonenjäger möglicherweise in die Welt hinauszugehen und andere Rassen unterrichten, damit diese selbst Dämonenjäger werden können, doch bislang betrifft dies nur Elfen.
  • Es gibt Rassen- und Klassenkombinationen, die nicht viel Sinn ergeben würden, wie der Tauren Schurke.

Artefakte

  • Artefakte sind Waffen mit beeindruckender Kraft und reich an Geschichte sowie Hintergründen.
  • Das Team begann zuerst mit den bekanntesten Artefaktwaffen, wie dem Ashbringer.
  • Eine Welt, in der jeder die identischen Waffen hat, würde nicht funktionieren und so wurden während der Entwicklung verschiedene Farben und Modelvarianten der Waffen erstellt. Diese Modelle sollten sich anfühlen wie die originale Waffe, während es optische Unterschiede gibt.
  • Nach Ashbringer suchte das Team nach anderen existierenden Waffen der Geschichte. Ebenso gibt es aber auch ein paar neue Waffen.
  • Manche Varianten sind einfach zu erhalten, aber für andere muss man sich beim Gameplay gut anstrengen.
  • Wenn du wirklich möchtest, kannst du deine Artefaktwaffe transmogrifizieren, so das sie wie andere aussehen.

Dungeon

  • Vorherige Dungeons boten großartige Belohnungen für den Start einer Erweiterung – so etwa einen Monat, aber danach war die Beute nicht mehr so gut, wie diese aus dem Schlachtszugsbrowser.
  • Wenn du einen mythischen Dungeon abschließt, erhältst du einen Schlüsselstein, der es dir erlaubt, einen mythischen Dungeon auf einem höheren Level abzuschließen.
  • Das Schwierige bei der Entwicklung ist für uns gewesen, dass die Belohnungen gleichzeitig mit dem Level des mythischen Dungeon ansteigen.
  • Das Team wollte das Dungeons für Spieler die ganze Erweiterung attraktiv bleiben, was bedeutet, dass Dungeons ein wenig Variation im Gameplay hinter Lebensanzahl und Schaden benötigen, um sie interessant zu halten.
  • Affix-Modifikatoren von den Schlüsselsteinen verändern jede Woche deine Erfahrung in Dungeons.
  • Es gibt 8-10 verschiedene Affixe, die das Dungeon-Gameplay verändern, so gibt es welche, die zum Beispiel die Bedrohung des Tanks reduzieren und Spieler sich zurückhalten müssen, direkt Schaden zu erzeugen.
  • Andere Affixe sorgen dafür, dass nicht Boss NSC explodieren und wenn sie sterben, verstärken sie dabei umliegende Gegner.
  • Affixe sind fix für die ganze Welt jede Woche, es muss also keiner nach Spielern suchen, die einfachere Schlüsselsteine besitzen.
  • Je größer das Level deines Schlüsselstein ist, desto mehr Affixe wirst du erhalten und ebenso wird deine Beute sein.
  • Dieses System wird Dungeons während der ganzen Erweiterung attraktiv und belohnend halten.
  • Mythisch+ Dungeons werden neben dem Raiden, oder auch ergänzend zu diesem, ein alternative Weg sein.
  • Derzeit gibt es in Warlords nicht viel mit dem du deinen Charakter verbessern kannst, wenn du nicht raidest, aber in Legion kannst du mythische Dungeons absolvieren.
  • Es gibt kein Limit für das Schlüsselstein-Level.
  • Schlüsselsteine können mit dem Absolvieren des Dungeon innerhalb eines bestimmten Zeitlimits erreicht werden.  Dabei ist es nicht Ziel, durch Dungeons zu rennen, sondern es in einer akzeptablen Zeit zu schaffen. Die maximale Zeit ist größer als bei denen von Challenge-Mode-Dungeons.
  • Jede Woche wirst du eine Truhe in deiner Ordenshalle mit einer Belohnung erhalten, basierende auf dem höchsten Level, welches du in der letzten Woche geschafft hast.
  • Die Belohnungstruhe enthält einen neuen Schlüsselstein, welcher etwa auf  70% des Levels deines vorherigen besten Ergebnisses liegt. So wird es dir erlaubt, auf einem angemessenen Level zu starten, anstatt jede Woche von Level 1 zu beginnen.

Mit Dank an die Kollegen von MMO-Champion

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar