Startseite / Guides / Fraktionen / Übersicht der Fraktionen – Der Legion Fraktions Guide
Übersicht der Fraktionen – Der Legion Fraktions Guide

Übersicht der Fraktionen – Der Legion Fraktions Guide

Von Nachtsüchtigen bis den Valarjar; die neuen Fraktionen in World of Warcraft: Legion

Mit der Erweiterung World of Warcraft: Legion, werdet Ihr nicht nur die verheerten Inseln betreten können, sondern auch die Chance haben Freundschaft mit vielen neuen Fraktionen zu schließen. Im Unterschied zu Warlords of Draenor hat Blizzard Entertainment dieses mal darauf Wert gelegt, dass alle neuen Fraktion gleichwohl für Allianz oder Horde zur Verfügung stehen. Ruf bei allen neuen Fraktionen wird generell nur über Questen und Dungeons aufgebaut, insbesondere deshalb ist es ratsam, jede Quest in jedem Gebiet abzuschließen (auch jene die Ihr zufällig am Wegesrand auffindet), denn oftmals führen diese Euch zu weiteren Geschichtssträngen.

Schatzkarten und Verzauberungen

Eine Besonderheit sind die neuen Schatzkarten und Schulterverzauberungen.

Schatzkarten werden, anstatt wie vorher in Draenor, nur noch über den freundlichen Ruf bei bestimmten Fraktionen erworben und nicht mehr über Archäologie. Auch werden diese nicht mehr erlernt, sondern müssen für jedes Gebiet erworben und in der Tasche platziert werden.

Die neuen Schulterverzauberungen, die Ihr bis auf eine nur bei den neuen Fraktionen erwerben könnt, erhöhen nicht mehr Euren Schaden sondern erlauben es Euch zusätzliche Beute von getöteten Gegnern zu erhalten. Folgende Verzauberungen können bei den jeweiligen Fraktionen erworben werden und direkt auf die Schultern angewendet werden, beachtet aber, dass Ihr jeweils nur eine Verzauberung auf Euren Schulterplatz legen könnt: Segen des Wiederverwerters, Segen des Schlächters, Segen des Edelsteinsuchers, Segen des Ernters, Segen des Manasuchers, Segen des Blutjägers.

Sonderstatus der Nachtsüchtigen

Die Fraktion der Nachtsüchtigen wird für die Kämpfe auf den verheerten Inseln eine besondere Rolle spielen, zum einen ist sie die einzige Fraktion, die es erlaubt bei wohlwollendem oder respektvollem Ruf die Dungeons „Der Arkus“ und „Hof der Sterne“ im mythischen Modus zu betreten, zum anderen findet bei Ihnen der hochstufige Geschichtsstrang statt. Als besondere Abwechslung werdet Ihr bei diesen eine Horde von verdorrten Kreaturen in dem Szenario „Der Kollaps“, für Euch trainieren und ausrüsten dürfen.

Springe zu den Nachtsüchtigen

Die Valarjar

Nur ausgewählte Krieger können zu den Valarjar werden. Sie sind die Streitmacht Odyns und Behüter der Sturmschwingendrachen. In Kontakt mit dieser Fraktion, werdet Ihr in Sturmheim auf den verheerten Inseln treten, um die Aegis von Agrammar zu bergen. Am Ende werdet Ihr auf den mächtigen Gott Odyn treffen, der Euch in dem Dungeon „Hallen der Tapferkeit“ verschiedensten Prüfungen unterziehen möchte, um zu sehen, ob Ihr der Aegis auch würdig seid.

Rufaufbau

Nach Abschluss der einmalig verfügbaren Quests, solltet Ihr einen freundlichen Rufstatus bei den Valarjar genießen. Weiteren Ruf erhaltet Ihr über Weltquests, bei denen Ihr 75 Ruf für einfache Quests und 150 für seltene erhalten könnt. Nach Abschluss von vier Weltquests für diese Fraktion erhaltet Ihr zusätzliche 1500 Ruf sofern diese zu den aktiven Abgesandten- Quest gehören.  Als Alternative zum Questen könnt Ihr auf dem normalen, heroischen oder mythischen Modus in dem Dungeon Hallen der Tapferkeit pro Lauf 250 Ruf erhalten.

Rüstmeister der Valarjar

Den Rüstmeister Valdemar Sturmsucher findet Ihr im Südlichen Sturmheim bei Valdisdall

Angebote des Rüstmeisters

Der Hochbergstamm

Malya Hochberg
Malya Hochberg

Angeleitet von Malya Hochberg versucht der Hochbergstamm die zerstritten Tauren-Clans zusammenzuführen, um gemeinsam die Bedrohung der Drogbar abzuwehren. Diese sehr naturverbundenen Tauren haben eine besondere Leidenschaft für das Angeln, lassen jedoch auch den Naturschutz nicht aus den Augen. Ihr werdet auf der Suche nach dem Artefakt-Hammer von Khaz‘ goroth die junge Malya Hochberg auf ihrem Weg zum neuen Clan-Anführer begleiten und hierbei besonders emotionale Momente mit Ihr teilen, doch Vorsicht; in Hochberg sind die Dinge nicht so wie sie zu sein scheinen, nicht jeder Feind ist auch wirklich Eurer und nicht jeder Taure, das was er vorgibt zu sein.

Trivia: Spieler können in Hochberg nicht nur Waren kaufen und Weltquests abschließen, sondern auch gemeinsam Musik spielen. Die große Hauptversammlungshalle besteht aus einer großen Trommel, ebenso befinden sich um diese herum weitere Trommeln. Mehrere Spieler können in der Mitte hüpfen und andere drum herum trommeln, um gemeinsam ein großes Konzert zu starten.

Rufaufbau

Nach Abschluss der einmalig verfügbaren Quests solltet Ihr einen freundlichen Rufstatus bei dem Hochbergstamm genießen. Weiteren Ruf erhaltet Ihr über Weltquests, bei denen Ihr 75 Ruf für einfache Quests und 150 für seltene erhalten könnt. Nach Abschluss von vier Weltquests für diese Fraktion erhaltet Ihr zusätzliche 1500 Ruf sofern diese zu den aktiven Abgesandten- Quest gehören. .  Als Alternative zum Questen könnt Ihr auf dem normalen, heroischen oder mythischen Modus in dem Dungeon Neltharions Hort  pro Lauf 250 Ruf erhalten.

Rüstmeister des Hochbergstammes

Anders als andere Fraktionen besitzt der Hochbergstamm gleich zwei Rüstmeister, die Ihr mittig von Hochberg in Donnertotem vorfinden könnt. Der erste Rüstmeister, Ransa Graufeder, wird Euch die üblichen Waren wie Schulterverzauberungen, Wappenröcke und Rezepte verkaufen, während der zweite „Schlauhuf der schamlose Schamane“ eher Spaßgegenstände anbietet.

Angebote der Rüstmeister

Farondis Hofstaat

WoWScrnShot_082816_021421Im Herzen von Azsuna befinden sich die Überreste des einst mächtigen Staates der Nar’thalas. Als ihr Anführer Farondi es wagte sich der von der Legion angeführten Armee von Naga und Dämonen zu widersetzen, wurden sie nicht nur aus ihren Städten und dem Hochland der Liothien vertrieben, sondern müssen bis in die Ewigkeit als gequälte Geister durch die Welt irren. Mit Eurer Hilfe könnte es, dem bei seinem Volk in Ungnade gefallenen, Fradondi gelingen, seine Bürger wieder zu vereinen und sie dazu zu ermutigen, sich der  der Legion endlich gemeinsam entgegenzustellen.

Möglicherweise gelingt es Euch sogar am Ende gemeinsam mit den neu erstärkten Geistern Golganneths Gezeitenstein wiederzubeschaffen und die Naga zurückzuschlagen.

Rufaufbau

Nach Abschluss der einmalig verfügbaren Quests solltet Ihr einen freundlichen Rufstatus bei Farondis Hofstaat genießen. Weiteren Ruf erhaltet Ihr über Weltquests, bei denen Ihr 75 Ruf für einfache Quests und 150 für seltene erhalten könnt. Nach Abschluss von vier Weltquests für diese Fraktion erhaltet Ihr zusätzliche 1500 Ruf sofern diese zu den aktiven Abgesandten- Quest gehören. .  Als Alternative zum Questen könnt Ihr auf dem normalen, heroischen oder mythischen Modus in dem Dungeon Das Auge Azsharas pro Lauf 250 Ruf erhalten.

Rüstmeister von Farondis Hoofstaat

Den Rüstmeister und Abgesandten von Farondis Hoofstaat, „Veridis Fallon“ findet Ihr nördlich, direkt über dem Verteidigungsposten der Illidari, in dem zerfallenen Palast.

Angebote des Rüstmeisters

Die Traumweber

WoWScrnShot_082816_024339Kein Volk zeigt mehr Naturverbundenheit, als diese druidischen Bewohner von Val’Sharah, auch sind sie nicht nur Beschützer von Tieren und Pflanzen, sondern auch die Wächter des Smaragdgrünen Traums, in dem ein jeder Druide seinen Schlaf findet. Die einstige Ruhe wird jetzt gestört und so versucht die Legion die Träume in Alpträume zu verwandeln, um davon abzulenken, welch Verderbnis sie über Val’Sharah und den Weltenbaum bringen. Helft den Druiden das Gleichgewicht wieder herzustellen und den Weltbaum von der Verderbnis zu befreien.

Weisheiten dieses Volkes

„Mit Dornen verteidigen sich die grünen wachsenden Dinge: eine zerbrechliche Pflanzenwelt die sonst ungeschützt wäre.
Flucht nicht über die Dornen. Freut Euch über die Blüten, deren Wachstum sie ermöglichen.“

Trivia

Blizzard Entertainment ging bei der Entwicklung dieses Volkes soweit, dass diese Kothaufen hinter verschiedene NPC legten, um klarzustellen, dass Druiden eher Häufchen machen, anstatt auf die Toliette zu gehen, gleichgültig wie schön die Umgebung gestaltet wurde. Den Druiden wurde der Angelköder Verweste Fischgräte gewidmet, bei denen eine sruidische Katze durch einen eine Fischgräte angelockt wird, um diese zu verspeisen.

Rufaufbau

Nach Abschluss der einmalig verfügbaren Quests solltet Ihr einen freundlichen Rufstatus bei den Traumwebern genießen. Weiteren Ruf erhaltet Ihr über Weltquests, bei denen ihr 75 Ruf für einfache Quests und 150 für seltene erhalten könnt. Nach Abschluss von vier Weltquests für diese Fraktion erhaltet Ihr zusätzliche 1500 Ruf sofern diese zu den aktiven Abgesandten- Quest gehören. .  Als Alternative zum Questen könnt Ihr auf dem normalen, heroischen oder mythischen Modus in dem Dungeon Die Rabenwehr pro Lauf 250 Ruf erhalten.

Rüstmeister der Traumweber

Den Rüstmeister der Traumweber „Sylvio Hirschhorn“ findet Ihr im südlichen Teil von Val’sharah in Lorlathil.

Angebote des Rüstmeisters

Die Nachtsüchtigen

WoWScrnShot_082216_062553Getrieben von der ewigen Sucht nach Mana leben diese einst zivilisierten Geschöpfe von einem Tag auf den anderen. Erhalten sie kein neues Mana, so verwandeln sie sich zu den Verdorrten und fristen ihr Dasein als verstandlose und bösartige Kreaturen in den Wäldern von Suramar. Die Legion erkannte diese Not als Chance zu nutzen und verwendet sie seitdem für die eigenen Zwecken in Suramar Stadt. Wer sich gegen die Legion stellt, erhält kein neues Mana (oftmals in Form von Arkwein) und verliert schon bald den Verstand. Lediglich die junge Arkanistin Thalyssra wagt es sich der Legion in den Weg zu stellen und möchte mit Eurer Hilfe eine Basis tief in dem Gestein von Suramar errichten, um mit Infiltration und Propaganda mehr Widersacher zu gewinnen, die sich trotz aller Gefahren der Legion widersetzen.

Nach Erreichen der Stufe 110 erhaltet Ihr die notwendige Quest, um das erste Mal Suramar zu betreten, hier erhaltet Ihr auch die ersten Questreihen mit Thalyssra. Die Nachtsüchtigen spielen die wichtigste Rolle in der Geschichte von Legion, neben den Weltquests wird sich bei Ihnen ein Großteil der hochstufigen Questreihen abspielen, ebenso erhaltet Ihr Zugang zu den neuen mythischen Dungeons Der Arkus, sowie Hof der Sterne, wenn Ihr bei Ihnen einen wohlwollenden (Arkus) und respektvollen Ruf erreicht (Hof der Sterne).

Videoguide

Rufaufbau, Mana und Leylinien

Rufaufbau bei den Nachtsüchtigen kann über Weltquests in Suramar, der Abgabe von Uraltes Mana, dem Szenario „Ausbildung der verdorrten Armee“ und dem Wiederherstellen von Leylinien erhöht werden. Gehören die Nachtsüchtigen zu den aktiven Abgesandten-Quest erhaltet ihr zusätzliche 1500 Ruf wenn Ihr Vier Weltquests abschließt.

Uraltes Mana

Fast alles bei den Nachtsüchtigen dreht sich um Mana. Erhalten sie nicht aussreichend davon, verwandeln sie sich in die Verdorrten. Um einen aussreichenden Manaschub zu gewährleisten, müsst Ihr Ihnen täglich neues Uraltes Mana liefern, um weiterhin mit Ihnen sprechen, Quests abschließen oder einkaufen gehen zu können. Als Belohnung erhaltet Ihr 50 Ruf und je nach NPC die folgenden Stärkungszauber: Leylinienmeisterschaft, Zauberschutz der Ersten Arkanistin und Warpwandeln

Uraltes Mana findet Ihr in verschiedenen Formen in ganz Suramar, Ihr erhaltet mit der normalen Questreihe den Gegenstand  Manawahrsagestein, mit denen Ihr auf der Minikarte verschieden Arten von Mana entdecken könnt. In Suramar könnt Ihr folgende Manabrocken und Edelsteine finden:

Uraltes Mana - Nicht bekömmlich für normal sterbliche
Uraltes Mana – Nicht bekömmlich für normal Sterbliche
Maximales Uraltes Mana erhöhen

Je nach Eurem Questfortschritt könnt Ihr am Anfang nur wenig Uraltes Mana in Eurem Charakter als Währung speichern, die maximale Anzahl wird jedoch später weiter als Belohnung für Quests, oder dem Finden von Gegenständen, wie der Verzauberte Begräbnisurne, ausgebaut. Ihr solltet also am Anfang nach Möglichkeit Manabrocken und andere Gegenstände, die nicht sofort an Euren Charakter gebunden werden, in der Tasche belassen, um nicht Gefahr zu laufen, dass ihr keines mehr aufheben könnt, was Ihr von Gegnern plündern oder von Leylinien abziehen könntFolgende Gegenstände lassen sich in Suramar finden, um das maximale Uralte Mana zu erhöhen.

Leylinien

WoWScrnShot_082816_074944Leylinien sind Stellen, an denen die Mana-Energie der verheerten Inseln zusammenlaufen. Ihr könnt den Nachtsüchtigen dabei helfen sich zu ernähren, wenn Ihr Energiestationen der Leylinien aktiviert, um diese anschließend in Shal’Aran zusammenlaufen zu lassen. Mit jeder wiederhergestellten Leylinie erhaltet Ihr besondere passive Effekte, die es Euch zum Beispiel ermöglichen mehr Mana von den Kreaturen zu erbeuten. Als weitere Belohnung erhaltet Ihr jedesmal 75 Rufzuwachs bei den Nachtsüchtigen.

Position der Leylinienzuleitungen

Begebt Euch an folgende Positionen und aktiviert die Geräte mit je 200x bis 250x Uraltes Mana. Am Ende erhaltet Ihr den Erfolg Leylinien-Bling

Der Kollaps

Der Kollaps
Der Kollaps

Nach kurzer Questreihe habt Ihr die Möglichkeit eine eigene Armee von Verdorrten zu trainieren, allerdings maximal einmal am Tag und über die Weltquest Ausbildung der Verdorrtenarmee. Ist diese Quest aktiv, könnt Ihr Euch bei Thalyssa für das Szenario „Der Kollaps“ anmelden, gleichzeitig müsst Ihr Euch für eine Anzahl von Verdorrten entscheiden. Die größer Eurer Armee wird später darüber entscheiden wie viele Schätze Ihr später aus dem Szenario mitnehmen könnt und Eure Chance erhöhen weiter zu kommen.

Optionen

  • Acht Verdorrte. (Kostet 400 uraltes Mana)
  • Zehn Verdorrte. (Kostet 640 uraltes Mana)
  • Zwölf Verdorrte. (Kostet 900 uraltes Mana)
  • Fünfzehn Verdorrte (Kostet 1.300 uraltes Mana)
  • Zwangzig Verdorrte (Kostet 2.000 uraltes Mana)

Nach dem Start des Szenarios gelangt Ihr in das Gebiet des Kollaps. Eure Aufgabe ist es jetzt soviele Gegner wie möglich in den Gewölben auszuschalten und darüber Punkte zu erhalten, die am Ende über den Umfang Eurer Belohnungstruhe bestimmen. Je nach investierten Mana erhaltet Ihr nun eine Armee von Verdorrten die Ihr Steuern müsst, so könnt Ihr ihnen zum Beispiel den Befehl „Folgen“ oder „Chaos“ erteilen. Auf dem Weg durch die Gewölbe werdet Ihr die Chance haben weitere verdorrte zu rekrutieren, allerdings solltet Ihr immer darauf achten das sie Euch auch folgen da sie sonst verschwinden,vermeidet es zudem sie sterben zu lassen denn solltet ihr keine mehr besitzen ist das Szenario für Euch beendet und ihr könnt frühstens am nächsten Tag dort wieder eintreten.

Vorsicht vor unnötiger Frustration. Der Kollaps ist nicht darauf ausgelegt ihn sofort vollständig zu schaffen! Ihr müsst über die Zeit Eure Armee verstärken, dies könnt Ihr indem ihr innerhalb des Szenarios Schätze findet und fünf oder zehn verdorrte Investiert um Belohnungstruhen sicher zu stellen, in diesen Belohnungstruhen wiederum werdet Ihr ein Ausrüstungsteil finden mti dem Eure Armee beim nächsten mal stärker wird.

Tipps und Tricks
  • Bevor Ihr innerhalb des Szenarios das Event startet, solltet Ihr Euch in dem Gewölbe umsehen um ein wenig die Gegend kennenzulernen.
  • Seid Vorsichtig! Der Tod Eures Charakters wird dafür sorgen das das Szenario für Euch beendet ist.
Belohnungstruhen

Mit den Belohnungstruhen die Ihr aus dem Szenario erhalten könnt ist es nicht nur möglich Eure Armee schlagkräftiger zu machen sondern auch Shal’Aran auszubauen, so ist es Euch zum Beispiel möglich mit der Banktruhe des Reisenden auf Euer Bankfach zuzugreifen.

Rüstmeister der Nachtsüchtigen

Den Rüstmeister der Nachtsüchtigen „Erste Arkanistin Thalyssra“ findet Ihr in den Höhlen von Shal’Aran in der Mitte von Suramar.

Angebote des Rüstmeisters

Die Wächterinnen

Nachdem die Legion mit Gul’dans Hilfe in das Verlies der Wächterinnen eindrang, sind die wenigen verbliebenen Wächterinnen fest entschlossen, das Gefängnis wieder aufzubauen und die furchterregenden Bestien, die befreit wurden wieder einzufangen. Wenn Ihr mit den Wächterinnen in Kontakt treten wollt, dürft Ihr nicht zimperlich sein, insbesondere ab Stufe 110 werdet Ihr von diesem schweigsamen Verbund von Assassinen Aufträgen erhalten, um die bösartigsten entflohenen Kreaturen zu besiegen. Anders als bei anderen Fraktionen werden die Quests sich hauptsächlich als Welt- oder Welt-Dungeonquests in allen Gebieten der verheerten Inseln abspielen.

Ab Stufe 110 habt Ihr die Möglichkeit das erste Mal das Verlies der Wächterinnen zu betreten, doch Vorsicht; so mancher könnte Euch dabei eine Falle stellen. Zwar geht die Storyline in Legion zu dieser Fraktion stark unter, doch sie spielen für alle Handwerksberufe eine wichtige Rolle und so könnt Ihr zusätzliches Blut von Sargeras  mit der Schulterverzauberung Segen des Blutjägers bei dem Besiegen von Gegnern erhalten.

Rufaufbau

Anders als bei den anderen Fraktionen werdet Ihr bei dieser Gruppe nicht über normale Questverläufe einen freundlichen Status erreichen. Lediglich über Weltquests, bei denen Ihr verschiedene entflohene Kreaturen töten müsst, oder dem Besuch des Dungeons Sturm auf die violette Festung, erhaltet Ihr weiteren Ruf. Für den Dungeon erhaltet Ihr pro Lauf 250 Ruf, für normale Weltquests ebenfalls 250.

Rüstmeister der Wächterinnen

Den Rüstmeister der Wächterinnen „Marin Klingenflügel“ findet Ihr im Feldlager der Wächterinnen auf der Insel der Behüter in Azsuna.

Angebote des Rüstmeisters

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar