Startseite / Guides / Guide zu der Leerenkralle des dunkeln Sterns

Guide zu der Leerenkralle des dunkeln Sterns

4,038 Leser

Falsche Tricks bei der Suche nach der Leerenkralle können ärgerliche Folgen haben.

Die Leerenkralle des dunklen Sterns gilt als eines der schönsten und beliebtesten Reittiere in World of Warcraft Draenor. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes „Ultra Rare“. An verschiedenen Punkten in Draenor können für 15 Minuten Portale am den Rande der Realität erscheinen und sollte ein Spieler rechtzeitig draufklicken können, findet dieser im Inneren eine tote Leerenkralle und ein verlassenes Ei vor. Nach dem Aufheben des Ei erhält der Spieler den Gegenstand Leerenkralle des dunklen Sterns.

Aufgrund der Seltenheit des Portales nutzten immer mehr Spieler das Add-on Cross Realm Assist um von einem Realm zu dem nächsten  zu springen, – hierbei betreten sie automatisch offene Schlachtzüge, bei denen das automatische Einladen in die Gruppe aktiv ist. Der Vorteil nach Meinung vieler Spieler ist, das sie somit erhöhte Chancen haben einen Realm zu öffnen bei denen das Portal erschienen ist, – mit ärgerlichen Folgen.

Warum Cross Ream Assist in diesem Fall keine gute Idee ist.

Das Ei im Innern des Portales lässt sich nur aufheben wenn Spieler sich in keinem Schlachtzug befinden, wer dieses dennoch versucht, erhält eine kurze Warnmeldung. Solltet Ihr anschließend im Inneren des Portales den Schlachtzug verlassen werdet Ihr zudem heraus teleportiert.

Wie kann ich die Leerenkralle des dunklen Sterns erhalten?

Leerenkralle - Portal
Leerenkralle – Portal

Die Suche nach diesem seltenem Reittier kann sich durchaus als mühevoll bezeichnen lassen und benötigt viel Geduld. Da Ihr lediglich einen kurzen Moment Zeit habt, bis das Portal sich schließt und an einem anderen Punkt auftaucht. Weiterhin tauchen immer wieder neue Orte auf,bei denen das Portal von Spielern gesehen wurde.

Zeiten

Ein offnes Portal bleibt 3 – 15 Minuten erhalten. Es kann jeweils nur ein Spieler dieses betreten. Nach seinem Verschwinden kann es nach einer Stunde zu bestimmten Zeiten an einem anderem Ort auftauchen. In der Theorie müsst Ihr also 17 Stunden an einer Stelle verharren um die Chance zu haben das es bei Euch auftaucht.

Ein Portal kann zu folgenden Minuten nach der vollen Stunde auftauchen:

  • 05 Min
  • 20 Min
  • 35 Min
  • 50 Min

Tipp: Um mit wenig Aufwand eine hohe Chance zu haben das Portal zu entdecken, solltet Ihr Euch an einen Ort begeben bei denen Ihr mindestens zwei Portale gleichzeitig beobachten oder schnell mehrere Portale ablaufen könnt. Hier bietet sich der Frostfeuergrad oder das Schattenmondtal an.

Spawnpunkte des Portals

Schattenmondtal

Koordinaten für Addons

  • /way 41.90. 75.56
  • /way 43.58. 70.67
  • /way 46.41. 69.91
  • /way 50.85. 72.29
  • /way 49.66. 71.92

Spitzen von Arak

Koordinaten für Addons

  • /way 47.53. 19.79
  • /way 70.48. 82.01

Talador

Koordinaten für Addons

  • /way 47.16. 48.44
  • /way 39.58 55.28

Gorgrond

Koordinaten für Addons

  • /way 56.28. 40.77
  • /way 51.46. 38.71
  • /way 53.98. 45.48

Nagrand

Koordinaten für Addons

  • /way 57.18. 26.62
  • /way 40.5 47.6
  • /way 44.15. 30.57

Frostfeuergrad

Koordinaten für Addons

  • /way 51.11. 19.91
  • /way 52.37. 18.23
  • /way 54.08. 17.50
Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar