Startseite / Guides / Berufe / Juwelier Guide – Warlords of Draenor
Juwelier Guide – Warlords of Draenor

Juwelier Guide – Warlords of Draenor

Der Juwelier in Warlords of Draenor

Anders als bei den vergangenen Erweiterungen, ist es in WoD nicht möglich die nächste Stufe des Berufes ( von 600 auf 700) beim Lehrer zu lernen , sondern muss über ein Rezept erlangt werden.

Der Gegenstand  Erschöpftes Kristallfragment  wird als Questbelohnung im Schattenmondtal, genauer im Teluuna-Observatorium (Allianz), oder bei der Horde  bei Waruk der Frostschmied; Frostfeuergrad ausgehändigt. Dieses ist der Beginn einer Questreihe bei der Ihr am Ende das Rezept Draenorjuwelenschleifen sowie Garnisonsbauplan: Juwelenschleiferei, Stufe 1 erhalten werdet.

Ihr müsst nicht unbedingt Questen um das Rezept zu erhalten, so kann der Questgegenstand auch in Instanzen fallen gelassen werden! Eine andere Möglichkeit wäre den Rezepthändler in Ashran bei Kriegspeer (Horde) oder Sturmschild (Allianz) aufzusuchen und Euch dort das Rezept gegen 100 Gold zu kaufen. Eine dritte Chance an das Rezept zu kommen besteht darin das Juweliersgebäude in Eurer Garnison zu erstellen. Auch dort werdet Ihr das Rezept gegen Gold erhalten können, solltet Ihr den Plan für dieses Gebäude nicht besitzen, so könnt Ihr es im Auktionshaus oder kostenlos erhalten wenn Euer Hauptgebäude die Stufe 2 erlangt.

Garnison - Juweliersgebäude
Garnison – Juweliersgebäude

Mit dem erlernen von Draenorjuwelenschleifen erhaltet Ihr auch die ersten Rezepte die Euch bis zu maximalen Stufe bringen. Hierbei erlernt Ihr die Herstellung von: Taladitkristall, Geheimnisse des Draenorjuwelenschleifens, Bewegegliches Schwarzfelsband, Flüsterndes Schwarzfelsband , Leuchtendes Schwarzfelsband, Beweglicher Eisenhalsreif, Flüsternder Eisenhalfsreif, Leuchtender Eisenhalsreif, Bewegliches Eisenband, Flüsterndes Eisenband, Leuchtendes Eisenband

Garnison – Das Juweliersgebäude

Ihr habt die Möglichkeit ein Juweliersgebäude in eurer Garnison zu erstellen. Dort werdet Ihr zum Beispiel neue Rezepte erhalten können und Kristalle herstellen die Ihr für Eure Gegenstände benötigt. Dieses erfolgt über Arbeitsaufträge. Einen Arbeitsauftrag erteilt Ihr indem Ihr ihm Schwarzfelserz abgebt. Nach einer gewissen Zeitpanne , könnt Ihr eine Lieferung vor dem Juweliersgebäude abholen. Diese beinhaltet, je nach Juwelier- Fähigkeit, Taladitkristalle magische Erde und Luft.

Wie auch in den letzten Erweiterungen muss der Juwelier auch diesmal wieder Marken sammeln um neue Rezepte erlernen zu können. Dazu muss er das Rezept  Draenorjuwelenschleifen erhalten . Durch das Erlernen dieses Rezeptes kann der Juewelier täglich für 5 Schwarzfelserz ein Geheimnis herstellen. Diese Geheimnisse kann man in der Garnison oder auch in Sturmschild, in Ashran, abgegeben um sich Rezepte zu kaufen. Hierbei werden Euch sofort zwei Dinge auffallen:
– keine verschiedenen Sockelfarben und Sockelsteine mehr, sondern nur noch die kleine und große Taladitkristalle.
– keine Boni mehr durch extra große Steine (in Mists of Pandaria: Serpentin) für den Juwelier

Eine weitere Änderung ist , dass es nicht mehr möglich ist Hauptattribute (wie Intelligenz) zu sockeln , sondern nur noch Nebenwerte. Für je ein Geheimnis könnt Ihr ein Rezept der „kleinen“ Taladitkristalle (35er) kaufen, und für jeweils 5 Geheimnisse erhaltet Ihr ein Rezept für die „Großen“ (50er) Taladitkristalle.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit für die Geheimnisse, ist sie zu benutzen um Eure Ausrüstung zu verbessern. Hierzu könnt Ihr für je ein Geheimnis, ein Rezept für einen Ring oder einen Hals auf der Gegenstandsstufe 640 erlernen, deren Nebenattribute allerdings zufällig sind. (Bedenkt das Ihr nur 3 hergestellte Gegenstände tragen könnt also zieht mehrmaliges Herstellen in Betracht oder verwendet einen Taladitrekristallisierer  um die Werte neu auszuwürfeln) 

Aufwertungen

In Warlords of Draenor habt Ihr die Möglichkeit hergestellte Gegenstände in höherwertige aufzuwerten, hierfür benötigt Ihr pro Stufe (Phase) weitere Materialien und Rezepte. Mit jeder Stufe werden die Gegenstände mächtiger und verstärken die Werte Eures Charakters um ein vielfaches.

Phase 1 – Stufe 640 – Hergestellter Gegenstand
Phase 2 – Stufe 640 auf 655 – Aufwertung: TaladitverstärkerPhase 3 – Stufe 655 auf 670 – Aufwertung: Großer TaladitverstärkerPhase 4 – Stufe 670 auf 680  – Aufwertung: Mächtiger Taladitverstärker

Neu mit Patch 6.1

Mit Patch 6.1 wurden zwei neue Rezepte eingeführt, die Vorlage: Mächtiger Taladitverstärker, die es ermöglicht die Gegenstände von Stufe 670 auf 680 aufzuwerten, sowie die Vorlage: Urjuwelierskunst. Anders als bei den normalen Rezepten könnt Ihr dieses nicht mehr bei dem normalen Händler für Rezepte erwerben, sondern müsst darauf warten das ein besonderer Händler bei Euch im Hauptgebäude der Garnison erscheint. Hinweis: Jeden Tag erscheint nur ein Händler, Ihr könnt jedoch die Garnison von Freunden besuchen um an deren Händler zu gelangen. Liste mit Rotationen der Händler

Rezepte für den Juwelier

Rezept 
Vorlage: TaladitrekristallisiererKleiner Beutel mit Münzen
Vorlage: Leuchtender TaladitringRezept: Prismatische Fokuslinse
Vorlage: Beweglicher TaladitringRezept: Reflektierendes Prisma
Vorlage: Flüsternder TaladitringVorlage: Großer Ausdauertaladit
Vorlage: Leuchtender TaladitanhängerVorlage: Großer Vielseitigkeitstaladit
Vorlage: Beweglicher TaladitanhängerVorlage: Großer Mehrfachschlagtaladit
Vorlage: Flüsternder TaladitanhängerVorlage: Großer Meisterschaftstaladit
Vorlage: TaladitverstärkerVorlage: Großer Tempotaladit
Vorlage: Großer TaladitverstärkerVorlage: Großer Kritischer Taladit
Vorlage: Kritischer TaladitVorlage: Ausdauertaladit
Vorlage: TempotaladitVorlage: Vielseitigkeitstaladit
Vorlage: MeisterschaftstaladitVorlage: Mehrfachschlagtaladit
Vorlage: TaladitverstärkerVorlage: Großer Taladitverstärker
Vorlage: Mächtiger TaladitverstärkerVorlage: Urjuwelierskunst
Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar