Startseite / Guides / Berufe / Bergbau in Draenor
Bergbau in Draenor

Bergbau in Draenor

Als Bergbauer dürft Ihr Euch mit Warlords of Draenor auf eine Menge Gold freuen denn die neuen Erze sind für sogut wie jeden Beruf oder zum Tauschen notwendig, dieses dürfte darüber hinwegtrösten das nun jeder Spieler selber in der Garnison eine geringe Menge von Erzen abbauen kann ohne den Beruf Bergbau erlernt zu haben.

Die neuen Erze

Es gibt zwei neue Arten von Erzen. Dieses ist zum einen das Echteisenerz  und zum anderen das Schwarzfelserz. Schwarzfelserz dürfte hierbei ein wenig begehrter sein da dieses für Berufe höher benötigt wird und somit im Auktionshaus für mehr Gold weggehen dürfte.

Arbeitsaufträge
Arbeitsaufträge,- Zeit ist Gold

Zum sammeln der Erze sind keine besonderen Hotspots nötig, Ihr solltet aussreichend davon überall in Draenor finden können. Als Beigabe habt Ihr die Chance beim abbauen die folgenden Gegenstände zu finden:

* Der Draenische Stein kann in Eurer Garnison bei der Mine gegen Handelsaufträge abgegeben werden, als Belohnung erhaltet Ihr Erze.

Bergbau erlernen

Um den Bergbau bis zu der Stufe 600 zu erlernen,  könnt Ihr den Lehrer für Bergbau in Ahsran aufsuchen. Diesen findet Ihr wenn Ihr der Allianz angehört im Sturmschild, oder bei der Horde in Kriegspeer. Die neue Höchstufe beträgt in Draneor 700 und ist die des Draenor Meisters. Damit Ihr über 600 Eure Fertigkeit erhöhen könnt, müsst Ihr zuerst das Rezept Eine Abhandlung über den Bergbau in Draneor  finden und erlernen.

Das Rezept für den Bergbau in Draenor werdet Ihr bei dem Plündern von jedem Gegner in Draenor finden können, dies kann beim Questen sein, in Instanzen oder auch bei dem Abbau von Erzen in Eurer Garnison.

Verhütten & Garnison

Schmiede
Schmiede (Allianz)

Ihr könnt in WoD euer Erz nicht über das Berufefenster in Barren verhütten! Um aus Erz Barren herzustellen müsst Ihr eine Schmiede in Eurer Garnison erstellen. Mithilfe der Schmiede könnt Ihr ab Stufe 1 das Echteisenerz in Echtstahlbarren umwalden. Barren für Schwarzfelserz gibt es nicht, dieses benötigt jedoch unter anderem der Ingenieur um Teile herzustellen. Um aus Barren Gegenstände herzustellen benötigt Ihr nicht unbedingt einen Schmied! Einige Gegenstände kann der Händler an der Schmiede für Euch erzeugen, dies bietet den Vorteil das Ihr Eure Barren auch direkt einsetzen könnt.

Ab Stufe 2 der Schmiede könnt Ihr die Anhängerin Miall dort zum Arbeiten schicken. Sie wird Euch verstärkungszauber geben die 4 Stunden anhalten.

  • Zuspruch der Schmiede – Ihr habt die Chance das Euch Wächter in den Aussengebieten von Draneor zur Hilfe eilen
  • Das Lied des Amboss – Kein Haltbarkeitsverlust für Waffen und Gegenstände
  • Horn des Winters – +10% Angriffskraft
  • Befehlsruf – +10% Ausdauer
Wächter der Schmiede
Wächter der Schmiede

Die Mine

Direkt am Rande der Garnison befindet sich die Mine, wie oben angesprochen kann jeder Spieler darauf zugreifen und Erze abbauen, für Euch hat es den Vorteil das Ihr Euren vorrat an Erzen noch weiter erhöhen könnt. Ihr werdet Schwarzfels sowie Echteisenerz dort finden, dieses benötigt jedoch einige Stunden um erneut zu erscheinen. Mit jeder Stufe der Mine wird diese größer und Ihr erhaltet mehr Erze. Zusätzlich zu den Erzen habt Ihr hier auch die Möglichkeit Urgeist zu erhalten welches gegen verschiedene Gegenstände in der Garnison eingetauscht werden kann. Urgeist befindet sich meist in den Loren, die innerhalb der Mine herumstehen, oder kann mit geringer Chance bei dem abbau von Erzen gefunden werden.

Lore in der Mine
Lore in der Mine

Eine Lore kann enthalten

Gorenbeschützer
Gorenbeschützer

Gorenbeschützer

Es kann passieren das kleine Goren auftauchen wenn Ihr versucht das Erz abzubauen, dies sollte jedoch für Euch erfreulich sein denn diese werden Euch weitere Ezre fallen lassen.

FAQ

F: Kann man die Mine auch ohne den Beruf des Bergbauer verwenden?
A: Ja

F: Wie oft Spawnt das Erz nach?
A: Das Erz wird Täglich zurückgesetzt.

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar