Startseite / Guides / Berufe / Archäologie in Draenor
Archäologie in Draenor
Archäologie in Draenor

Archäologie in Draenor

4,480 Leser

Du liebst die frische Landluft und im Dreck zu wühlen zwischen bösartigen Kreaturen ist für dich kein Problem? Indiana Jones ist eines deiner Vorbilder? Dann wird der vielleicht der Beruf des Archäologen in World of Warcraft zusagen. In unserem Guide möchten wir Euch den Beruf etwas näher bringen und den Fortgeschrittenen zeigen was Euch in Draenor erwartet. Als Archäologe werdet Ihr in ganz Azeroth herumreisen und die interessantesten Gegenstände finden können wie Haustiere, Waffen und vieles mehr.

Grundlagen der Archäologie

Archäologie Interface
Archäologie Interface

Um mit der Archäologie zu beginnen müsst Ihr vorher diese erlernen, dieses könnt Ihr bei dem Berufelehrer für Archäologie in den Hauptstädten.Ihr werdet nun bei Stufe 1 beginnen von maximal 700. Wenn Ihr nun in Euer Fenster für Berufe im Interface schaut werdet Ihr nun Zwei neue und wesentliche Elemente finden, zum einen eine Schaufel „Zum Untersuchen“ und zum anderen das Fenster bei denen Ihr sehen könnt wie viele Fragmente Ihr besitzt und welche Gegenstände ihr damit herstellen könnt.

Um nun mit den Grabungen zu beginnen ist es notwendig Euch in ein Archäologie Gebiet in Azeroth zu begeben. Diese Gebiete könnt Ihr auf der Minimap (Kleinen Karte) und auf der große Karte als Rot oder Grau markiert ansehen. Erst wenn Ihr Euch in einem der Gebiete befindent könnt Ihr  auf den Knopf Untersuchen drücken und einen Feldmesser aufstellen. Tipp: Dieses Symbol lässt sich auch in Euer Interface ziehen und so auf eine Maustaste legen

Das Prinzip des Archäologen in WoW ist mit dem der Blinden Kuh zu vergleichen, Ihr stellt einen Feldmesser auf den Boden und die Farbe des Lichtes zeigt Euch wie nahe Ihr an einem Gegenstand seit. Rot bedeutet das Ihr weit entfernt seid, Gelb das ihr näher kommt und Grün das Ihr es sogut wie gefunden habt, hierbei zeigt Euch das Teleskop in welche Richtung Ihr Euch bewegen müsst. Am Ende erwartet Euch, passend zur Fraktion, ein kleiner Gegenstand (Fragment) den Ihr aufheben könnt. Mit Fragmenten besitzt Ihr noch nicht den vollen Gegenstand, Ihr müsst erst eine bestimmte Anzahl der Fragmente zusammensetzen.

Draneorarchäologie

Um die Höchstufe von 700 der Archäologie in Draenor zu erreichen benötigt Ihr den Gegenstand Zerfallene Kartografieaufzeichungen, dieser Gegestand kann bei einer Grabung in Draenor zufällig aus den auf dem Boden gefunden Gegenständen erhalten werden. Um diesen zu erlernen müsst Ihr jedoch vorher die Stufe 575 in dem Beruf erreicht haben. Es ist nicht notwendig in den alten Gebieten von Azeroth zu graben, Ihr könnt direkt mit Draenor beginnen.

Neu mit Draenor sind einige Verbesserungen des Interface, so werdet Ihr nun für jeden Grabungsort eine kleine Anzeige eingeblendet bekommen mit dem Grabungsfortschritt, das heißt wieviele Fragmente Ihr noch erhalten könnt bist das Gebiet ausgehoben wurde.

Neue Fraktionen in Draenor

Fraktionen Draenor
Fraktionen Draenor

In Draenor stehen Euch nun Drei neue Fraktionen zur verfügung von denen Ihr Fragmente erhalten könnt. Wie in vorheringen Erweiterungen auch, werdet Ihr von diesen verschiedene Gegenstände Herstellen können.

  • Arrakoa
  • Klans von Draenor
  • Oger

Die Fragmente der jeweiligen Fraktionen könnt Ihr jedoch nicht nur bei Grabungstätten finden sondern auch in Eurer Mine innerhalb der Garnison bei dem Abbau von Erzen. Folgende Bedinungen müssen erfüllt sein damit Ihr Archäologie Fragmente von Draenor in der Mine erhalten könnt. 1) Eure Mine muss auf Stufe 2 erweitert werden. 2) Eure Mine muss einen Arbeiter enthalten. Mehr über die Mine und Bergbau

Restorieren

Besitzt Ihr aussreichend Fragmente könnt Ihr aus diesen nun den Im Archäologie Interface angebotenen Gegenstand herstellen. Einfache Gegenstände die Ihr erstellt habt können entweder verkauft werden oder in Resturiertes Artefakt umgewandelt werden. Diese kleinen Kisten könnt Ihr in Ashran bei dem Archäologie Spezialisten gegen andere Ware eintauschen. Wenn Ihr der Horde angehört findet Ihr diesen in Kriegsspeer, wenn Ihr der Allianz angehört im Sturmschild.

Angebotene Gegenstände des Händlers

GegenstandKosten
Kiste mit zwergischen Archäologiefragmenten1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit draeneiischen Archäologiefragmenten1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit fossilen Archäologiefragmenten1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit nachtelfischenn Archäologiefragmenten1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit nerubischen Archäologiefragmenten1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit orcischen Archäologiefragmenten1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit Archäologiefragmenten der Tolvir1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit trollischen Archäologiefragmenten1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit Archäologiefragmenten der Vrykul 1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit archäologischenfragmente der Pandaren1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit archäologischenfragmenten der Mogu1x Resturiertes Artefakt
Kiste mit Archäologiefragmenten der Mantis1x Resturiertes Artefakt
Karte des Draenorarchäologen1x Resturiertes Artefakt
Leitstein des Draenorarchäologen1x Resturiertes Artefakt
Schatzkarte des Schattenmondtal100 Gold
Schatzkarte von Talador100 Gold
Schatzkarte von Nagrand100 Gold
Schatzkarte der Spitzen von Arak100 Gold
Schatzkarte von Gorgrond100 Gold
Schatzkarte vom Frostfeuergrad100 Gold

Ausgestoßene Arakkoa

Um einige Gegenstände erwerben zu können, benötigt Ihr Ruf bei der Fraktion „Ausgestoßene Arakkoa“, diese Fraktion befindet sich in den Spitzen von Arak. Normalerweise solltet Ihr über das reguläre Questen und erfüllen aller Bonus Missionen aussreichend Ruf erhalten können jedoch könnt Ihr dieses auch über das Töten von Monstern der Stufe 100 in Instanzen erreichen. Selten besteht auch die Möglichkeit eine besondere Mission für Eure Anhänger zu erhalten die zufällig im Missionsplaner erscheint bei der Ihr den Gegenstand Relikt von Rukhmar erhalten könnt der Euren Ruf erhöht. Auch könnt Ihr den Bonus Ruf für abgeschlossene Dungeons auf diese legen.

Schatzkarte Spitzen von Talador
Schatzkarte Spitzen von Talador

Schatzkarten

Gegen 100 Gold wird Euch der Händler auch Schatzkarten anbieten, allerdings müsst Ihr für diese mindestens die Stufe 96 erreicht haben. Eine weitere Einschränkung ist das Ihr wenn Ihr bei der Allianz seid keine Karte vom Frostfeuergrad erhaltet (Horde Startgebiet) und umgekehrt wenn Ihr bei der Horde seid keine vom Schattenmondtal (Allianz Startgebiet). Eine Übersicht über alle Schatzkarten findet Ihr hier in unserem Artikel.

Habt Ihr diese Karten gelernt so werdet Ihr auf der normalen Karte nun sämtliche versteckte Schätze angezeigt bekommen. Nicht alle dieser Gegenstände sind einfach zu finden, so müsst Ihr bei einigen einen Gleiter verwenden, von Hügel zu Hügel springen oder andere Tricks anwenden.

Neuerungen

Orcahne
Orcahne
Orcahne

Die Orcahne sind Geisterwesen die auftauchen können wenn Ihr Fragmente aufhebt und werden Euch anschließend angreifen. Jedoch könnt Ihr Euch über Ihr erscheinen erfreuen denn Sie werden Euch als Beute Fragmente und Schlüsselsteine hinterlassen mit denen Ihr schneller bei der Restoration vorrankommt.

Kunst ist relativ
Kunst ist relativ
Dekorieren

Einige wenige Gegenstände werden anstatt in ein Resturiertes Artefakt umgewandelt zu werden eine Quest für Euch darstellen wie zum Beispiel von den Oger die Makellos imperiale Verordnungsstele. Mit dieser Quest könnt Ihr Euch nun in die Garnison begeben und Euer Hauptgebäude dekorieren.

 

Neue Gegenstände

 

 

 

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar