Startseite / Events / Tag der Toten – Im Gedenken an die Vorausgegangenen
Tag der Toten – Im Gedenken an die Vorausgegangenen

Tag der Toten – Im Gedenken an die Vorausgegangenen

Die Geisterwelt ist nicht weit entfernt.

Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich in Azeroth beim Tag der Toten um ein Event mit einer Laufzeit von 3 Tagen. Die Bewohner von Azeroth fühlen sich zu dieser Zeit stärker mit der Geisterwelt verbunden. Tatsächlich stammt dieses Weltereignis von dem realen und christlichen Feiertag „Allerseelen“. Der in Deutschland nicht gesetzliche Feiertag hat seinen Ursprung im Jahre 998 und geht aus dem Dekret des Benediktinerabtes Odilo von Cluny hervor. Im Christentum wird Allerseelen an jedem 2. November gefeiert.

An diesem Tag sollen nach der Vorstellung des Abt Odilo von Cluny alle Menschen den verstorbenen Gedenken; auch jenen, die aufgrund ihrer boshaften Taten im ewigen Fegefeuer der Hölle wandern. Über Fürbitten und Almosen soll all jenen, die im Fegefeuer ewigen Qualen ausgesetzt sind, Erleichterung verschafft werden, indem diesen gequälten Seelen für einen Tag erlaubt wird als Geister auf der Erde zu wandeln. Dementsprechend sind auch die Speisen ausgewählt, denen man den Toten darbietet. Milch, Brot und Suppe sollen die verbrannten Kehlen abkühlen, Öl soll die Wunden der Verbrennungen reinigen.

Lichter für die Toten

Seelenlicht
Seelenlicht

Zusätzlich zu Speis und Trank werden im Gedenken an die Toten im katholisch-christlichen Glauben Lichter aufgestellt (sog. Seelenlichter). Diese Tradition überschneidet sich zum Teil auch mit Halloween und dem Aufstellen von Lichtern in ausgehöhlten Kürbissen, was jedoch von der christlichen Kirche eher als heidnischer und nur unfreiwillig ähnlicher Brauchtum angesehen wird. Seelenlichter und aufwendiger Schmuck auf Gräbern stehen traditionell für die Erinnerung an die Verstorbenen und das ewige Licht, welches für sie leuchten soll.

Der Tag der Toten in Azeroth

Horde sowie Allianz finden das Event an den Friedhöfen der Hauptstädte Ihrer Fraktion, eine Ausnahme bilden hierbei die Draenei in Exodar, die ihre Toten scheinbar einbetonieren. Die genauen Positionen könnt Ihr den Karten unten in diesem Artikel entnehmen. Tipp: Magier können Euch Portale in die Hauptstädte stellen.

Speisen, Gegenstände und ein Haustier

WoWScrnShot_110215_191658Sprecht mit einem Händler vom Tag der Toten in Eisenschmiede, oder in den Ruinen von Lordaeron. Ihr erhaltet von ihm verschiedene Gegenstände und Rezepte um die Toten zu ehren. Kauft Euch vor allem Orangefarbene Ringelblumen und Rezept: Totenspeise. Legt die Ringelblumen in Eure Hand, zieht diese danach in Euer Interface und verwendet Sie um für 30 Sekunden die Geister sehen zu können. Je nachdem zu welcher Fraktion Ihr gehört erhaltet Ihr so die Quest Die dankbaren Toten.

Begebt Euch nun zu einem Gasthaus und Händler für Kochzubehör (in jeder Hauptstadt zu finden) und besorgt Euch hier Herkömmliches Mehl sowie Eiskalte Milch  Tipp: Oft werden diese Lebensmittel stark verteuert im Auktionshaus angeboten. Wer sehr gemütlich ist, kann sich diese Lebensmittel auch einfach hier herauskaufen, ohne die Händler suchen zu müssen. Bereitet nun mit Hilfe von Rezept: Totenspeise eine Totenspeise zu und gebt sie dem Questgeber. Als Belohnung erhaltet Ihr das Haustier Makabre Marionette.

Kostüme

Beim Eventhändler erhaltet Ihr außerdem eine Auswahl an Kostümen. Während Ihr eines dieser Kostüme tragt, wird Eure erhaltene Heilung um 100% reduziert und alle Eure Fähigkeiten zum Schweigen gebracht. Zum Ausgleich erhaltet Ihr  jedoch einen zusätzlichen Knopf, mit dem Ihr Schaden von bis zu 30% des maximalen Lebens Eures Gegners an diesem erzeugt. Dieser Knopf lässt sich zwar nicht in das Interface ziehen, Ihr könnt Euch jedoch ein Makro mit dem Inhalt /click ExtraActionButton1 erstellen, welches sich anschließend auch per Tastendruck verwenden lässt.

Angebote der Händler

Erfolge

Während des Tags der Toten, könnt Ihr zwei Erfolge erringen:

Des Toten Manns Party Des toten Manns Party

Für diesen Erfolg reicht es aus sich zu dem Ort des Events zu begeben. Dort müsst Ihr die Untote Catrina anvisieren und mit ihr tanzen (/dance).

Auf das Jenseits! Auf das Jenseits!

Kauft Euch bei Eurem Eventhändler eins der Kostüme, wie zum Beispiel Teilnehmerkostüm Nachtdämon. Das Kostüm findet Ihr nun in Eurer Spielzeugkiste. Ihr könnt nach Verwendung dieses Spielzeugs gegen andere kostümierte Spieler kämpfen; mit etwas Glück erzeugt Ihr den finalen Stoß und der Erfolg gehört Euch. Hinweis: Ihr müsst ein Duell mit dem Spieler beginnen.

Alle Veranstaltungsorte

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar