Startseite / Events / Das Winterhauchfest
Das Winterhauchfest

Das Winterhauchfest

Spielzeug, Leckereien und Rentiere – Das Winterhauchfest in World of Warcraft.

Der Winter verzaubert auch die vielen Bewohner von Azeroth. Von Gnomen, Menschen, Nachtelfen und sogar hin zum kleinsten Tierchen befindet sich vom 16 Dezember bis 2 Januar „fast“ alles in der Weihnachtsstimmung. Einer sieht das Ganze dennoch anders, so versucht der böse Griesgram, die Geschenke und Metzen das Rentier an sich zu reißen! Werdet Ihr ihn stoppen können bevor die Feierlichkeiten in den Schnee fallen?  Das Winterhauchfest ist ein Weltereignis bei dem Euch viele Geschenke, Glühwein und natürlich Süßigkeiten erwarten.

Kurzzusammenfassung

Während des Winterhauchfestes vom 16 Dezember bis 2 Januar könnt Ihr eine tägliche Quest bei den Goblins der Kokelwälder in Eurer Hauptstadt Allianz Orgrimmar und Allianz Eisenschmiede erhalten. Um diese Quest abzuschließen müsst Ihr in das Vorgebirge des Hügellandes der östlichen Königreiche reisen, Griesgram besiegen und das Rentier Metzen befreien. Jeden Tag erhaltet Ihr dabei ein Geschenk als Belohnung, welches verschiedene Spielzeuge und Haustiere enthalten kann. Vier weitere tägliche Quests erwarten Euch bei der Veranstaltungskoordinatorin innerhalb Eurer Garnison, die Euch an die Blutschlägermine im Frostfeuergrad in Draenor führen. In dem Questgebiet könnt Ihr bei dem Durchwühlen von Schneehaufen zudem verschiedene Schneebälle und das Haustier Grumpling finden. Als Belohnung für den Abschluss der Winterhauch Garnisonsquests erhaltet Ihr maximal fünf Marken am Tag, mit denen Ihr entweder einen Beutel erwerben könnt, der ein Reittier enthalten kann, oder Eure Garnison weihnachtlich schmücken. Was ist neu in diesem Jahr?

Geschichte

Das Winterhauchfest ist eine Form von Weihnachtszeit in Azeroth, anders jedoch als andere Weltereignisse, wie zum Beispiel die Pilgerfreuden, haben die Entwickler und Designer hier eine Eigenkreation erschaffen ohne Bezug zu religiösen Bräuchen oder Regionen in der Welt. Der Mix aus Komponenten, wie den Rentieren, dem Griesgram, der die Geschenke stehlen möchte und damit auf den US amerikanischen Grinch anspielt, ist eher dem kommerziellen neuzeitlichen Weihnachten zuzuordnen, jedoch kritisieren die Designer und Entwickler von Blizzard Entertainment dieses gleichzeitig. Im Spiel gibt es zwei unterschiedliche Ansichten, zum einen die Goblins, die Geschenke verteilen und Gold machen wollen und zum anderen die Tauren und Zwerge, die diesen Kommerz kritisieren.

Nach Meinung der Zwerge in World of Warcraft, ist Altvater Winter die Personifizierung eines der Urtume von Azeroth – eines Titanen. Sie behaupten in irgendeiner Linie Nachkommen dieser mystischen Wesen zu sein und betrachten ihre verschneite Heimat Dun Morogh als Musterbeispiel für Altvater Winters Segnungen. Die Tauren hingegen betrachten den Winterhauch als einen günstigen Zeitpunkt, für die Segnungen in ihrer neuen Heimat Mulgore zu danken.  Mit dem einbringen verschiedener Sichtweisen über das Winterhauchfest (Weihnachtsfest) versuchen die Designer und Entwickler hier auch auf das reale Leben einzugehen und zu verdeutlichen, dass ein „Weihnachtsfest“ im Auge des Betrachters liegt und jeder eine andere Art hat dieses zu begehen, sei es kommerziell oder spirituell.

Die Kokelwälder

Winterhauchfreuden für Goblins
Winterhauchfreuden für Goblins

Das ganze Jahr über arbeitet die Fraktion der Kokelwälder, eine geschäftige Gruppe von Goblins und Gnomen unter Altvater Winter, daran den Bewohnern von Azeroth die schönsten Geschenke zu zaubern, allerdings nicht so uneigennützig wie man vermuten könnte. Ohnehin als goldgierig bekannt, versuchen hier die Goblins das eine oder andere Goldstück mit dem Verkauf von Süßigkeiten in dieser Zeit zu erwirtschaften. Die Fraktionen der Horde und Allianz besitzen einen unterschiedlichen  Altvater Winter, während die Horde Besuch von einem Orc erhält, ist es bei der Allianz ein Zwerg.

Der wahre Sinn des Winterhauch

Kritisch wird das Winterhauchtreiben von einigen Zwergen und Tauren gesehen, – viele von ihnen befürchten, dass der wahre Hintergrund von dem Winterhauch in Vergessenheit geraten könnte. Gehört Ihr der Allianz an, sprecht vor der Bank in Eisenschmiede den Zwerg Goli Krumn an, für die Horde ist es der Taure Furmund, beide senden Euch auf eine Questreihe bei denen Ihr die Hintergründe des wahren Winterhauchfestes erfahren könnt.

Das Buch – Winterhauchfest

Das Winterhauchfest

1
S.1

Die späteren Feiertage Azeroths bedeuten für viele Kulturen eine Zeit des Wandels. Insbesondere Zwerge und Tauren betrachten den nahenden Winterhauch als eine Zeit des Feierns und hoffen auf die Erfüllung einer Legende – dass das Land unter einer weißen Schneedecke liegt und dies eine Zeit der Erneuerung ankündigt. Obwohl die verschiedenen Völker von Azeroth die Legenden recht ähnlich auslegen, behaupten doch alle, dass ihre Sicht der Dinge so unterschiedlich sei wie ihre Völker selbst.

Legende von Altvater Winter

2
S.2

Der Begriff ‚Winterhauch‘ soll angeblich von einem übernatürlichen Wesen abgeleitet sein, dass in vielen Kulturen ‚Altvater Winter‘ genannt wird. Wenn er spät im Jahr durch die Lande wanderte, umgab ihn der Winter wie ein wogender Umhang. Hinter ihm ward das Land mit Schnee bedeckt und daher kommt der Ausdruck, dass Altvater Winter das Land mit einem winterlichen Hauch überzieht. Und wenn Teile von Azeroth unter einer Schneedecke liegen, verschafft dies dem Land Zeit für Wiedergeburt und Erneuerung.

Die Zwerge

3
S.3

Die Zwerge. die völlig in der Erforschung ihrer Ursprünge aufgehen, bekennen sich, indem sie das Fest begehen,  zu Altvater Winter. Sie halten ihn für die Personifizierung eines der Urtume von Azeroth – eines Titanen. Sie behaupten, in irgendeiner Linie Nachkommen dieser mystischen Wesen zu sein und betrachten ihre verschneite Heimat Dun Morogh als Musterbeispiel für Altvater Winters Segnungen.

Die Tauren

4
S.4

Die Tauren und ihr schamanistisches Verständnis des Winters sowie ihre in jüngster Zeit gezeigte Beschäftigung mit druidischem Unterfangen fügen sich gut in die Legende um den Winterhauch ein. Sie konzentrieren sich jedoch fast  ausschließlich auf die Erneuerungsaspekte der Überlieferungen und überlassen die Verehrung der Legende solchen Völkern, die (aus ihrer Sicht) weniger im Einklang mit der Natur der Dinge stehen. Für viele Tauren ist dies ein günstiger Zeitpunkt, für die Segnungen in ihrer neuen Heimat Mulgore zu danken.

Festlichkeiten

5
S.5

Der Gedanke, in dieser Jahreszeit Festlichkeiten zu begehen,  geht auf die Ursprünge der Legende zurück. Als Altvater Winter durch Azeroth zog und den Winter mit sich brachte, soll er angeblich alle, die ihn willkommen hießen,  reichlich beschenkt haben. So entstand der Brauch, während des Winterhauchs ein Fest abzuhalten, um zusammenzukommen und das miteinander zu teilen, was immer man hatte. Typisch dafür ist ein einziger Tag voller Fröhlichkeit und Festivitäten, um in Erwartung der Erneuerung des Landes den Wechsel willkommen zu heißen.

Sichtweise in jüngster Zeit

6
S.6

Auch andere Kulturen haben damit begonnen, das Winterhauchfest als Zeit großer Feierlichkeiten anzuerkennen,  jedoch nicht gemäß den Traditionen, auf denen die Legende basiert. Bräuche, die oftmals nichts anderes als ein Anlass sind um zu feiern und Geschenke auszutauschen, haben die Sichtweise auf das Fest in heutiger Zeit verändert. Sogar die Person Altvater Winters muss hin und wieder dafür herhalten, allerdings eher als Vorbote kommerzieller Ausbeutung, denn als übernatürlicher Titan.

 

Veranstaltungsorte

Quests in jeder Hauptstadt führen Euch zu Altvater Winter, der symbolisch für den Weihnachtsmann steht. Gehört Ihr der Allianz an, befindet sich dieser auf seinem Stuhl in Eisenschmiede vor der Bank,  auf Seite der Horde in Orgrimmar im Tal der Stärke. Hier werdet Ihr am ersten Weihnachtsfeiertag die Geschenke unter dem großen Baum vorfinden können. Angst, dass Ihr Eure Geschenke verpasst, müsst Ihr nicht haben. Jeder Spieler kann seine vom 25. Dezember bis 2. Januar dort abholen.

Quests

Leckereien für Altvater Winter

Für den Abschluss dieser Quest benötigt Ihr 5x Lebkuchen sowie 1x Eiskalte Milch. Besorgt Euch zuerst das Rezept Rezept: Lebkuchen und eine Handvoll Festtagsgewürze, beides erhaltet Ihr von einem Goblin der Kokelwälder, der sich direkt neben Altvater Winter befindet. Um den Lebkuchen zu backen, benötigt Ihr nun Kleines Ei und Festtagsgewürze.

Kleine Eier können in verschiedenen Gebieten von Azeroth durch das Töten von Monstern erhalten werden. Eine weitere Möglichkeit sich etwas Zeit zu sparen, wäre die Eier aus dem Auktionshaus für ein paar Goldstücke zu erwerben. In der Regel gehen findige Spieler kurz vor Beginn des Winterhauches diese einsammeln. Die Eiskalte Milch könnt Ihr für einige Silber in den Tavernen von Orgrimmar und Eisenschmiede erwerben. Gebt nun die Lebkuchen und die Milch bei Altvater Winter ab, als Gegenleistung erhaltet Ihr eine Kokelwälder Geschenkpackung sowie 25 Ruf bei den Fraktionen Ratschet, Beutebucht, Ewige Warte und Gadgetzan.

Eine Stunde nachdem Ihr diese Quest abgeschlossen habt, erhaltet Ihr einen weiteren Brief von Altvater Winter, anbei das Kokelwälder Probierpaket, es enthält Graccus hausgemachte FleischpasteteGraccus hausgemachte Früchtepastete, Festtagskäserad, Zuckerstange, Bohnengebräu

So was Gemeines…

Der böse Griesgram hat doch glatt den Händlern der Kokelwälder Leckereien und Geschenke gestohlen, aber noch viel schlimmer, er entführte das Rentier Metzen. Um diese Quest zu erledigen, müsst Ihr Euch in die östlichen Königreiche in das Vorgebirge des Hügellandes begeben; dort in den Ruinen von Alterac befindet sich Griesgram vor seiner Höhle mit den gebunkerten Leckereien.

Gegenstände & Belohnungen

Händler der Kokelwälder

In den Hauptstädten Eurer Fraktion und Eurer Garnison haben Goblins der Kokelwälder Wagen aufgestellt, die Euch verschiedene Waren und Rezepte zum Winterhauch verkaufen. Besonders beliebt ist jedes Jahr vor allem das Geschenkpapier, mit dem Ihr einzelne Gegenstände einpacken könnt, um diese an andere Spieler zu verschenken.

Kokelwälder Geschenkpackung

Die Kokelwälder Geschenkpackung kann als Questbelohnung für das Backen von Lebkuchen für Altvater Winter erhalten werden, es enthält 5x Sprudelnder Apfelwein

Gestohlenes Geschenk

Jeden Tag habt Ihr die Möglichkeit ein  Gestohlenes Geschenk als Belohnung für die Befreiung von Metzen und dem Besiegen von Griesgram zu erhalten. In diesem Geschenk können sich mit geringer Chance auch wertvolle Belohnungen befinden.

Möglicher Inhalt:

Kokelwälder Spezialgeschenk

Als weiteres Dankeschön für die Hilfe zur Rettung von Metzen, erhaltet Ihr von Altvater Winter ein Kokelwälder Spezialgeschenk. Dieses enthält einige Rezepte für Eure Berufe

Winterhauch in der Garnison

WoWScrnShot_121715_000850Mit der World of Warcraft Erweiterung Warlords of Draenor wurde ein besonderer Händler in der Garnison von Draenor eingeführt, der es Euch erlaubt auch Eure Garnison passend zum Winterhauch zu schmücken. Auch gibt es vier weitere tägliche Quests, Spielzeuge, neue Haus und Reittiere. Die täglichen Quests werden automatisch sichtbar nach Beginn des Winterhauchfestes. Gehört Ihr der Horde an, erhaltet Ihr die Quests bei dem Goblin Pischel, bei der Allianz ist es die Gnomin Almie. Ihr könnt für alle Aufgaben maximal fünf Festliche Vorräte pro Tag erhalten und diese anschließend gegen die unten gezeigten Gegenstände oder Dekorationen eintauschen. Unabhängig zu welcher Fraktion Ihr gehört, müsst Ihr euch für die Erfüllung zu der Blutschlägermine im Frostfeuergrad begeben. Auf kurzem Raum findet ihr alle Gegenstände und Gegner, haltet dabei auch Ausschau nach Schneehügeln, aus denen sogar ein Haustier zu plündern ist.

Verfügbare Quests

Angebote des Garnisonhändlers

Jedes der folgenden Gegenstände kann gegen 5x Festliche Vorräte eingetauscht werden. Wenn Ihr nur einen Charakter besitzt, müsst Ihr Euch also täglich für einen Gegenstand entscheiden. Da die Winterhauch Dekoration Account gebunden ist, wäre ein anderer Weg mit verschiedenen Charakteren die täglichen Quest zu absolvieren und so in kurzer Zeit das ganze Set zu erhalten. Solltet Ihr übrigens einmal genug davon haben, könnt Ihr die Dekorationen jederzeit deaktivieren oder aktivieren, ohne sie erneut erwerben zu müssen.

Möglicher Inhalt des Wildes Geschenk

Galerie der Dekoration

Galerie der Gegenstände

Schneehügel

WoWScrnShot_121715_015328Zu den Feierlichkeiten des Winterhauchfestes könnt Ihr in den Questgebieten von Draneor und den östlichen Königreichen verschiedene Schneehaufen finden, doch Vorsicht; Schnee ist nicht gleich Schnee. Während Ihr in den Ruinen von Alterac im Vorgebirge des Hügellandes Feiertagsschnee vorfindet der einen Schneeball enthalten kann, sieht es an der Blutschlägermine und dem Questgebiet für die Garnison etwas anders aus. In diesen gewöhnungsbedürftigen Hügeln befinden sich zum Beispiel gelbe Schneebälle oder auch einige mit einem Stein, die Euren Mitspielern Schaden zufügen. Folgende Schneebälle und ein Haustier könnt Ihr nur in den Schneehügeln im Frostfeuergrad an der Blutschlägermine finden Gelber Schneeball, Wilder Schneeball, Riesiger Schneeball und das Haustier Grumpling

Erfolge

Einige Erfolge dieses Events sind einfach zu bewältigen und werden im Verlauf des Abschließens von Quests erhalten, für andere müsst Ihr Euch nach Dalaran oder die alte Scherbenwelt begeben oder auf die Bescherung am 25. Dezember warten. Unten findet Ihr eine Erklärung zu allen, bei denen Fragen auftauchen könnten.

Krachbummfliegerass

Allianz Allianz Krachbummfliegerass

Schließt mit Eurem Krachbummflieger den Flieger eines anderen Spielers ab. Für diesen Erfolg müsst Ihr Euch gedulden bis Ihr einen Krachbummflieger erhaltet, – dieser wird am 25. Dezember unter dem Tannenbaum, in einem Geschenk für Euch, in den Hauptstädten zu finden sein.

Süßer die Feinde nie klingen

Allianz Süßer die Feinde nie klingen Allianz Süßer die Feinde nie klingen 

Nutzt Euren grellen Winterhauchpulli, um während des Winterhauchfests in den feindlichen Hauptstädten ein festliches Lied anzustimmen. Den für diesen Erfolg benötigten Greller Winterhauchpulli könnt Ihr bei dem Händler der Kokelwälder in Allianz Eisenschmiede und Allianz Orgrimmar für einige Silber erwerben. Zieht euch den Pulli an und zieht diesen anschließend in euer Interface. Wenn Ihr diesen benutzt, werdet Ihr ein Lied anstimmen. Macht Ihr dieses in den feindlichen Hauptstädten ist Euch der Erfolg sicher.

Leise rieselt der Schnee

Allianz Allianz Leise rieselt der Schnee

Lasst während des Winterhauchfestes eine Handvoll Schneeflocken auf jede der unten aufgelisteten Volks-/ Klassenkombinationen rieseln. Die für diesen Erfolg benötigten Handvoll Schneeflocken erhaltet Ihr von den Winterfeiernden in den Gasthäusern Eurer Städte. Nehmt diese in das Ziel und gebt ein „/kuss“. Ihr erhaltet nun entweder 5x Schneeflocken, 5x frischer Tannenzweig oder 5x Mistelzweig . Beachtet bitte das Ihr das, egal in welcher Stadt, nur einmal in der Stunde machen könnt. Die Winterfeiernde sind gut daran zu erkennen, dass sich ein Mistelzweig über Ihnen befindet. Benutzt die Schneeflocken nun einfach über einen Spieler, bis Ihr alle benötigen vollständig erhalten habt. Tipp: Dieser Erfolg lässt sich sehr gut mit Kleiner Helfer in der Not in einem PVP Schlachtfeld kombinieren.

 

Brüderliche Weihnacht

Allianz Brüderliche Weihnacht Allianz Brüderliche Weihnacht

Beide Fraktionen müssen bei diesem Erfolg Mistelzweige auf bestimmte Persönlichkeiten der Fraktion anwenden. Die Mistelzweige erhaltet Ihr indem ihr den Winterfeiernden (siehe oben) in den Tavernen der Hauptstädte einen Kuss zu haucht. Nehmt diese als Ziel und gebt ein „/kuss“, entweder erhaltet Ihr anschließend einige Schneeflocken, frischer Tannenzweig oder 5x Mistelzweig, beachtet bitte das Ihr dieses jeweils nur einmal pro Charakter in jeder Stunde wiederholen könnt.

Allianz Allianz

Wendet während des Winterhauchfests einen Mistelzweig auf die Allianz – Brüder an. Für diesen Erfolg müsst Ihr Euch zu den untenstehenden Positionen in den Städten Sturmwind, Goldhain, Theramore und dem Schlingerdorntal begeben. Insgesamt braucht Ihr dafür 8x den Mistelzweig. Nehmt den Bruder in das Ziel und verwendet jetzt lediglich den Gegenstand. Unter dem Erfolg sollte der Name jetzt grün markiert sein.

WoWScrnShot_121715_143131Sonderfall Theramore! Theramore wurde mit der Erweiterung Mists of Pandaria zerstört! Der Bruder befindet sich daher auch nicht in der aktuellen Version. Um Bruder Karman zu finden, müsst Ihr Euch vor die Tore von Theramore begeben und dort mit der Magierin Zidormi sprechen, sie kann Euch das alte Theramore zurückbringen. Im intakten Theramore werdet Ihr anschließend auch den Bruder finden können.

Die Brüder von Sturmwind

Die Brüder von Goldhain, Theramore und Schlingendorntal

 

Horde  Allianz

Wendet während des Winterhauchfests einen Mistelzweig auf die Horden – Brüder an. Für diesen Erfolg müsst Ihr Euch zu den untenstehenden Positionen in die Gebiete Kriegshymnenfeste (Nordend), Eiskrone (Nordend) und Unterstadt begeben, insgesamt braucht Ihr dafür 3x den Mistelzweig. Nehmt den Bruder in das Ziel und verwendet jetzt lediglich den Gegenstand. Unter dem Erfolg sollte der Name jetzt grün markiert sein.

Tra-la-la-la-Ogri’la

Allianz Allianz Tra-la-la-la-Ogri'la

Schließt während des Winterhauchfests die Quest „und wieder ein Bombenangriff!“ab, während Ihr auf einem fliegenden Rentier reitet. Für diesen Erfolg benötigt Ihr den Gegenstand Frischer Tannenzweig. Der Tannenzweig kann mit etwas Glück von einem Winterhauchfeiernden in beliebigen Tavernen erhalten werden. Nehmt Euch einen Feiernden in das Ziel und gebt in den Chat /kuss ein, es besteht eine 1:3-Chance, das Ihr diesen erhaltet. Bedenkt bitte, dass Ihr nur einmal pro Stunde die Chance habt einen Gegenstand über das Küssen zu erhalten.

Der Erfolg kann nur innerhalb der täglichen Quest Und wieder ein Bombenangriff! bei dem Außenposten der Himmelswache in Schergrat (Scherbenwelt) errungen werden. Solltet Ihr hier nie eine Quest abgeschlossen haben, müsst Ihr zuerst 3 Quests für die Fraktion der Ogri’la erfolgreich beenden. Solltet Ihr diese tägliche Quest freigeschaltet haben, benutzt lediglich Euren Tannenzweig und schließt diese ab.

Questverlauf ohne Vorkenntnisse

Hier auch als Videoguide verfügbar

Begebt Euch nach Schergrat in die alte Scherbenwelt zu den Ogern der Ogri’la, sprecht hier mit Chu’a’lor und beginnt mit der Quest Die Kristalle bei der Ihr 5 Apexissplitter aus der Umgebung sammeln müsst. Als Folgequest erhaltet Ihr Ein Apexisrelikt, hierfür müsst Ihr ein kleines Spiel um Apexisschwingungen spielen, indem Ihr kleine leuchtende Plattformen nachspielt. Nach Abschluss dieser Quest, wendet Euch an den Oger Torkus und erfüllt Unser Junge möchte der Himmelswache beitreten es folgt darauf von Chu’a’lor die Quest Der Außenposten der Himmelswache und Ihr erhaltet erstmalig Zugriff auf die  Himmelswache der Sha’tari. Hier lediglich noch die Pre- Quest Bomberangriff ausführen, aus der dann anschließend die tägliche Quest Und wieder ein Bombenangriff!  wird.

Kleiner Helfer in der Not

Allianz Allianz Kleiner Helfer in der Not

WoWScrnShot_121715_224203
PX-238 Winterwundervolt

Erringt 50 ehrenhafte Siege als kleiner Helfer der Winterwundervolt-Maschine. Bei diesem Erfolg handelt es sich um einen Spieler gegen Spieler Erfolg, bei denen Ihr, verkleidet als kleiner Helfer, ehrenhafte Siege erhalten müsst. Begebt Euch zuerst nach Dalaran in Nordend, in der Mitte der Stadt findet Ihr die PX-238 Winterwundervolt. Stellt Euch jetzt einfach kurz in die Maschine und Ihr werdet für 30 Minuten zu einem kleinen Helfer. Jeder ehrenhafte Sieg zählt jetzt für diesen Erfolg endet jedoch sofort wenn Ihr sterbt. In diesem Fall müsst Ihr erneut die Maschine betreten.

Ein frostiger Tanz

Allianz Allianz Ein frostiger Tanz

WoWScrnShot_121715_230231Legt während des Winterhauchfestes Euer Winterhauchverkleidungsset an, um ein Schneemann zu werden und tanzt dann in Dalaran mit einem anderen Schneeman. Das Spielzeug  Winterhauchverkleidungsset erhaltet Ihr per Post von Altvater Winter einige Zeit nachdem Ihr die tägliche Quest So was Gemeines... abgeschlossen habt.  Um das Verkleidungsset zu verwenden benötigt Ihr einen Schneeball, den Ihr zum Beispiel aus den Schneehügeln der Questgebiete um Metzen oder der Garnison plündern könnt. Sucht Euch nun einen Mitspieler und geht mit diesem in das Dalaran nach Nordend (Magier können Euch ein Portal dorthin stellen). Stellt Euch nun gegenüber und verwendet beide das Spielzeug.

Alle Jahre wieder

Allianz Allianz Alle Jahre wieder

Zieht Euch während des Winterhauchfestes 3 Winterkleidungsstücke an und esst Graccus hausgemachte Früchtepastete. Um drei verschiedene Kleidungsstücke zu erhalten, benötigt Ihr eine von den zwei möglichen Weihnachtsmützen Rote Wintermütze oder Grüne Wintermütze, sie können von verschiedenen Bossen in Instanzen oder dem Schlachtzugsbrowser fallen gelassen werden. Heroisch habt ihr eine 100% Chance, im normalen Modus etwa 6%. Eine Übersicht, bei welchen Gegnern die Mütze gesehen wurde, findet Ihr hier und hier.

Kombiniert nun Eure Mütze mit Rote Winterkleidung die Euch ein Schneider herstellen kann und den Winterstiefel  vom Lederverarbeitungsspezialisten. Zu guter Letzt kauft Graccus hausgemachte Früchtepastete von den Händlern der Kokelwälder und verspeist diese.

Boss auf der Erbse

Allianz Boss auf der Erbse  Allianz  Boss auf der Erbse

Beschießt die unten aufgelisteten feindlichen Anführer mit Erbsen

Allianz
WoWScrnShot_121815_004231
Craggle Schlingerkreisel

Für diesen Erfolg müsst Ihr Euch zuerst ein Erbsengewehr in Sturmwind besorgen. Begebt Euch in Sturmwind zu den Kanälen neben dem Handelsdistrikt. Der Gnom Craggle Schlingerkreisel läuft hier mit einem Wagen voller Spielzeug immer zwischen Magierviertel und Altstadt an den Kanälen entlang. Für ein paar Goldstücke verkauft dieser Euch Rotes Erbsengewehr und Munition für das rote Erbsengewehr. So bewaffnet könnt Ihr Euch jetzt auf die Suche nach den Anführern der Horde machen. Habt Ihr diese anschließend gefunden, müsst Ihr sie nur noch anvisieren und das Erbsengewehr verwenden.

Position der Anführer der Horde

  • Baine Bluthuf / Kalimdor / Donnerfels
  • Fürstin Sylvanas Windläufer / Östliche Königreiche / Unterstadt
  • Vol’jin /Kalimdor / Orgrimmar
  • Lor’themar Theron / Östliche Königreiche / Silbermond
Horde
WoWScrnShot_121815_034559
Blax Flaschenzünder

Für diesen Erfolg müsst Ihr Euch zuerst ein Erbsengewehr in Orgrimmar erwerben. Begebt Euch zu der Gasse im Zentrum der Stadt. Der Goblin Blax Flaschenzünder läuft hier mit einem Wagen voller Spielzeug immer zwischen Tal der Stärke und Tal der Ehre entlang. Für ein paar Goldstücke verkauft dieser Euch Rotes Erbsengewehr und Munition fuer das rote Erbsengewehr. So bewaffnet könnt Ihr Euch jetzt auf die Suche nach den Anführern der Allianz machen. Habt Ihr sie gefunden müsst Ihr sie nur noch anvisieren und das Erbsengewehr verwenden.

Position der Anführer der Allianz

  • Muradin Bronzebart / Östliche Königreiche / Eisenschmiede
  • Prophet Velen / Azurmythosinsel / Exodar
  • König Varian Wrynn / Östliche Königreiche / Eisenschmiede
  • Tyrande Wisperwind / Kalimdor / Darnassus

Eiserne Armada

Allianz Allianz Eiserne Armada

Sammelt alle fünf Krachbummspielzeuge aus dem „Eiserne Armada“- Set. Für diesen Erfolg müsst Ihr Euch etwas gedulden, denn nicht alle Spielzeuge können vor dem 25. Dezember erhalten werden. Die Spielzeuge Krachbummkanonensteuerung, Krachbummmörsersteuerung und Krachbummwalzensteuerung erhaltet Ihr als Beute mit geringer Chance von den seltenen Gegnern GondarZaggund Hopp und Drakum im Taanandschungel von Draenor.

Die Krachbummtodesraupensteuerung könnt Ihr während des Winterhauch von Eurer Veranstaltungskoordinatorin in Eurer Garnison gegen 5x Festliche Vorräte erwerben. Das letzte Spielzeug Krachbummflambiererfernsteuerung erhaltet Ihr vom 25. Dezember bis 2. Januar in einem Geschenk unter dem Weihnachtsbaum von Orgrimmar und Eisenschmiede.

Geschenke zu Weihnachten

Vom 25. Dezember (10 Uhr) bis 2. Januar werdet Ihr verschiedene Geschenke unter dem Weihnachtsbaum von Allianz Orgrimmar und Allianz Eisenschmiede finden können. Insgesamt findet Ihr dort jeweils 6 Geschenke mit verschiedenen Spielzeugen und Süßigkeiten. Jedes Jahr erhaltet Ihr auch einige besondere, die es nur für das jeweiligen Jahr gibt. Geschenke: Tickendes Geschenk, Fröhlich verpacktes Geschenk, Leicht geschütteltes Geschenk,Winterhauchgeschenk, Sorgfältig verpacktes Geschenk,Festtagsgeschenk

Winterhauch 2015

Spieler durften sich hier über diese besonderen Geschenke Erfreuen: Roter Holzschlitten enthalten in Leicht geschütteltes GeschenkKostüm Wonniges Wichtelchen enthalten in Sorgfältig verpacktes GeschenkKrachbummflambiererfernsteuerung enthalten in Winterhauchgeschenk.

Hinweis: Einige Geschenke wie Roter Holzschlitten sind abhängig von Eurer Stufe. Mit jedem Level Eures Charakters steigt die Chance diese besonderen Spielzeuge zu erhalten. Als Beispiel würdet Ihr auf Stufe 1 lediglich das Geschenk Sorgfältig verpacktes Geschenk erhalten, um die Zahl auf 4  Geschenke zu erhöhen (inklusive Leicht geschütteltes Geschenk), müsst Ihr Stufe 10 erreicht haben . Derzeit ist ebenso ein kleiner Fehler bekannt bei denen einige Klassen das Geschenk nicht erhalten können.

Winterhauch 2016

Spieler können sich jetzt auf große Schneekugeln in dem neuen Dalaran der verherrten Inseln sowie den alten Hauptstädten freuen, hier könnt Ihr verkleidet als Allvater Winters- Helfer durch den Schnee fliegen.

Neue Gegenstände

Rote Festagskleidung

Grüne Festagskleidung

Trivia

Erwirbt ein Spieler die Dekoration Wirrlichterkugel taucht in der Garnison „Glark Criswold“ auf, dieser ist eine Homage an den Charakter Clark Griswold aus dem Film Schöne Bescherung mit Chevy Chase.

Hat dir der Inhalt gefallen?
Diese Möglichkeiten hast du uns zu unterstützen. Warum?
X

Spenden per Überweisung

Konto-Daten

Wir danken dir für deine Unterstützung! \o/

Schreibe einen Kommentar